Bauen

Am 1. August findet ein kostenfreies Meet & Greet am Eisbach im Englischen Garten in München statt. (Foto: dpa)

31.07.2014

Wellenreiten für Fortgeschrittene

Am 1. und 2. August 2014 findet das Forum Flusswellen statt, bei der Ingenieure alles über die idealen Bedingungen für Surfer und Kajakfahrer auf künstlichen Wellen erfahren

Das zweite Forum Flusswellen zeigt am 1. und 2. August 2014, wie Ingenieure die idealen Bedingungen für Surf- und Kajaksport erzeugen, wenn es um die sportliche Nutzung von Flusswellen und den Bau künstlicher Wellen geht. Neben nationalen und internationalen Referenten sowie zehn Vorträgen werden auch 19 verschiedene Flusswellen-Initiativen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Kanada dabei sein.

Neben technischen Aufgabenstellungen und Entwicklungen bei der Umsetzung und sportlichen Nutzung von künstlichen Flusswellen in natürlichen Flussläufen und dem Bau künstlicher Wellen werden auch Marketing-Aspekte des Riversurfens, Haftungsfragen und Fließgewässerbiologie behandelt. 

Veranstaltet wird das zweite Forum Flusswellen von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und dem Workshop Wellentechnik.

Programm zweites Forum Flusswellen am 2. August 2014 (PDF)

Zusätzlich zum Forum gibt es am Freitag, den 01.08.2014 von 14 bis 17 Uhr ein kostenfreies Meet & Greet am Eisbach im Englischen Garten in München. Dieses bietet Gelegenheit, bei den einzelnen Flusswellen-Initiativen mehr über den Stand der jeweiligen Projekte  zu erfahren und mit interessierten Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Programm "Meet & Greet" am 1. August 2014 am Eisbach (PDF)

Lesen Sie auch den Artikel "Erzeugung stehender Flusswellen für den Surfsport" von Benjamin Di-Qual, Gerry Schlegl und Markus Aufleger in der Juni-Ausgabe des Deutschen Ingenieurblatts!

Artikel lesen (PDF) (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 42 (2017)

Sollen Arbeitnehmer das Recht haben, auf eine 28-Stunden-Woche zu reduzieren?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 20. Oktober 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Jürgen Wechsler, Bezirksleiter IG-Metall Bayern

(JA)

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.