Bauen

Drei Finanzierungsspezialisten erklären am 15. März im Bauzentrum Poing, worauf angehende Bauherren bei der Finanzierung von Immobilien achten müssen. (Foto: Bauzentrum Poing)

09.03.2015

Tipps zur Baufinanzierung

Bauzentrum Poing

Drei Finanzierungsspezialisten erklären am Sonntag, den 15. März, worauf angehende Bauherren bei der Finanzierung von Immobilien achten müssen. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). „Mit den richtigen Schritten zu Ihrer Immobilienfinanzierung“ lautet der Vortrag von Finanzierungsspezialist Florian Mahn-Bartholmé. Der Fachmann informiert von elf bis zwölf Uhr über Fragen zum Finanzierungskonzept. Das aktuelle Zinsniveau befindet sich auf einem historischem Tief. Daher ist die Nachfrage nach Immobilien ungebrochen. Mahn-Bartholmé erklärt, wo man individuelle Finanzierungskonzepte und qualifizierte Beratung zu öffentlichen Fördermitteln sowie KFW-Programmen erhalten kann. Er gibt Einblicke in die Hintergründe der Baufinanzierung und weist auf Details hin, die Geld sparen helfen. Anhand von Tabellen und Rechenbeispielen zeigt der Experte, wie sich die Tilgung auf die Darlehenslaufzeiten beziehungsweise auf die Restschuldentwicklung auswirkt. 
In seinem Vortrag „ABC der Baufinanzierung“ erklärt Finanzierungsberater Michael Mainz von 13 bis 14 Uhr, worauf angehende Bauherren und Immobilienkäufer bei der Finanzierung achten sollen, wie sie Stolpersteine vermeiden und mit wenig Aufwand viel Geld sparen können. Der Experte geht darauf ein, wie man die Entscheidung „Kaufen oder Mieten“ fundiert treffen und genau herausfinden kann, wieviel Immobilie die Finanzlage zulässt. Darüber hinaus behandelt er auch Themen rund um den Eigenkapitaleinsatz, die passende Anfangstilgung und die gesamte Darlehenslaufzeit. Die Frage nach der individuell richtigen Kreditart beantwortet er ebenso, wie die nach der Höhe der anfallenden Nebenkosten. Auch auf die Möglichkeiten staatlicher Förderung geht Mainz näher ein.
Von 15 bis 16 Uhr informiert der Finanzierungsfachmann Herbert Riss in seinem Vortrag „Mit staatlicher Hilfe zum Eigenheim" über Baufinanzierung und öffentliche Mittel. Die öffentliche Hand unterstützt den Erwerb von Immobilieneigentum und hat in den letzten Jahren die Fördermöglichkeiten an die wirtschaftlichen Gegebenheiten angepasst. Der Experte erläutert die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten öffentlicher Mittel mit konventionellen Finanzierungsvarianten.
An jedem Vortragssonntag gibt es zukünftig jeweils von 12 bis 14 Uhr und von 15 bis 17 Uhr eine Tour der Innovationen. Experten geben an konkreten Häuser-Beispielen einen Überblick über interessante Lösungen im Bereich neue Technologien und intelligentes Wohnen. Die Führungen beschäftigen sich mit vier Themen: Energieeffizienz, Mehrgenerationenhaus, Smart Building und Sicherheit. Die Teilnahme an den Touren ist ohne Voranmeldung möglich und kostenlos. Der Eintritt in die Musterhausausstellung ist kostenpflichtig. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 32 (2017)

Soll man SUVs aus der Innenstadt verbannen?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 11. August 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag

(JA)


Manuel Pretzl, Vorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion in München

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.