Reisen

Woman Workshop und Women's Camp Training. (Foto: Bikepark SFL/Felix Pirker)

17.05.2018

Outdoor-Klassenzimmer für Sattel-Erlebnisse

Eine neue Bikeschule in Serfaus-Fiss-Ladis verhilft Mountainbikern zu ungeahnten Höhenflügen

Die Schulbank drücken und gleichzeitig schwerelos durch die Luft fliegen, den Kopf frei kriegen und trotzdem Neues lernen, der Lehrerin lauschen und dabei die freie Natur genießen – das Outdoor-Klassenzimmer der neuen Bikeschule in der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis liegt zwischen majestätischen Bergen und dichten Wäldern. Auf 1400 Metern Höhe lernen Mountainbike-Neulinge und erfahrene Downhiller in Kursen, Touren und speziellen Camps, wie sie ihre Fahrtechnik beim ultimativen Offroad-Spaß verbessern können.

Direkt beim Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis, der mit seinen Trails und Park Areas rund um Dirtline, Slopestyle und Co. zu einem der angesagtesten Parks im Alpenraum gehört, wird in diesem Sommer ordentlich gebüffelt: Vom 8. Juni bis zum 21. Oktober verwandelt sich das Areal an der Talstation der Waldbahn täglich von 9 bis 17 Uhr in ein Open-Air-Klassenzimmer. Auf dem Stundenplan der Bikeschule stehen Action, Spaß und Sport für jedes Könner-Niveau. Unter der Leitung von Celine Blochberger, die als Power-Frau zeigt, dass Mountainbiken auch längst Mädchenherzen erobert, helfen zertifizierte Guides Einsteigern und Fortgeschrittenen aller Altersgruppen, ihre Fähigkeiten auf zwei Rädern zu optimieren. Vom richtigen Bremsen über die Grundposition bis hin zu Kurven- und Abfahrtstechniken werden die Kursinhalte individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Für alle, die mit ihrem Rad die herrliche Natur des Tiroler Hochplateaus erleben wollen, werden täglich geführte Touren mit unterschiedlichen Höhenmetern, Kilometern und Fahrtzeiten angeboten. Nach Fahrtechniktraining, Bikecheck und Safetykurs geht es dabei je nach Wahl mal easy und gemütlich, mal – wie im steilen Gelände des rasanten Frommestrails – actiongeladen und professionell zu. Auch E-Bike-Touren und Singletrails stehen auf dem Programm. Erwachsene, die die Strecken und Hindernisse im Bikepark präziser meistern wollen, können sich einem Fahrtechnikkurs anschließen. Von der richtigen Kurven- und Sprungtechnik über Sicherheit im Gelände bis hin zu Koordination und Kondition reicht hier der Lehrplan. Kinder zwischen vier und 17 Jahren lernen auf Pumptrack, Parkour, Übungsplatz und Bikepark in speziell auf die jeweilige Altersstufe zugeschnittenen Kursen: Die Knirpse beschäftigen sich spielerisch mit Basics wie Gleichgewicht und Koordination, bei den Grundschülern steht die Sicherheit im Fokus, während die Teenager an ihrer Technik feilen.

Woman-Workshops, Privat- und Schnupperkurse runden das Angebot ab. Wer die Ferien dann immer noch nicht herbeisehnt, kann die Schulzeit im Sattel in speziellen Camps der Bikeschule etwas verlängern. An vier Terminen zwischen Juni und September (vom 22.-24.06. / 20.-22.07. / 13.-15.08. und vom 21.-23.09.2018) findet im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis zum Beispiel erstmals das „Bike-Breath-Balance Camp“ statt – zweieinhalb Tage lang und nur für Ladies. Einsteiger und Fortgeschrittene trainieren hier nicht nur ihre Fahrtechnik, sondern auch Atmung und Haltung: Neben dem sportlichen Auspowern im Bikepark sorgt mehrmals täglich das Workout der Yoga-Schule somebodhi.org mit mentaler Vorbereitung, mit Achtsamkeits-, Stretch- und Yoga-Übungen für Entspannung. Sprichwörtlich hoch hinaus geht es vom 7. bis 9. September 2018 mit einem der besten Dirt-Jumper Österreichs. Der Tiroler Peter Kaiser zeigt beim „BIKEnSTYLE CAMP“ im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis an zweieinhalb Tagen, wie man selbstbewusstes, sicheres Springen, Style und Kurventechnik richtig erlernen kann. Natürlich gehören der Safetykurs, Bremstechnik und der Bikecheck ebenso dazu, wie eine Menge Spaß und Leidenschaft im Outdoor-Klassenzimmer auf dem Hochplateau. (BSZ)

(Unterwegs im Bikepark - Foto: Franz Oss)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 20 (2018)

Umfrage Bild
Abstimmen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 18. Mai 2018 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Nadja Michler
, Fachreferentin für Wildtiere bei PETA Deutschland e.V.

(JA)

Hubert Aiwanger, Vorsitzender der Freien Wähler und Jäger

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2017

Ausgabe vom
24. November 2017

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.