Kommunales

Das bisher bei Fürth bestehende Nadelöhr imGleisnetz ermöglicht bislang nur einen Ein-Stunden-Takt. (Foto: dpa)

08.04.2015

Bessere S-Bahn-Verbindung

Zwischen Nürnberg und Bamberg sollen die Züge künftig im 20-Minuten-Takt verkehren

Nach einem langen Streit über den Verlauf einer S-Bahn-Trasse bei Fürth zeichnet sich endlich eine Verbesserung des S-Bahn-Verkehrs zwischen Nürnberg und Bamberg ab. Eine entsprechende Planungsvereinbarung unterzeichnete Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU), am Mittwoch in Fürth mit der Bahn. Sie ist Voraussetzung für einen 20-Minuten-Takt im S-Bahn-Verkehr zwischen beiden Städten. Das bisher bei Fürth bestehende Nadelöhr imGleisnetz ermöglicht bislang nur einen Ein-Stunden-Takt. 
Um das S-Bahn-Angebot auf der S-Bahn-Linie verbessern zu können, will die Deutsche Bahn nun bis zumJahr 2019 eine neuerbaute, bislang aber nicht mit dem Gleisnetz verbundene drei Kilometer lange S-Bahn-Trasse bei Fürth nutzen. Das hatte das Verkehrsunternehmen bislang wegen eines Rechtsstreits über einen von Fürth verworfenen S-Bahn-Schwenk abgelehnt. Wegen der Unwägbarkeiten eines langen Rechtsstreits hat nun das bayerische Verkehrsministerium auf eine rasche Lösung gedrängt. Dazu sei der Einbau von zwei Weichen erforderlich. (dpa)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 49 (2017)

Paragraf 219a: Soll das Werbeverbot für Abtreibungen abgeschafft werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 8. Dezember 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Simone Strohmayr, Vize-Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag

(JA)

Winfried Bausback (CSU), bayerischer Justizminister

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.