Kommunales

Der Christkindlmarkt in der Nähe des Regensburger Doms beginnt am 23. November und dauert bis zum 23. Dezember.

18.11.2015

Regensburg verstärkt Sicherheitsmaßnahmen auf Christkindlmarkt

Polizei werde mehr Präsenz zeigen

Besucher des Christkindlmarktes in Regensburg müssen sich auf verstärkte Sicherheitsmaßnahmen einstellen. Grund dafür seien die Terroranschläge in Paris und die allgemeine Sicherheitslage in Deutschland, teilte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch mit und bestätigte damit Medienberichte. Die Polizei werde mehr Präsenz zeigen und verstärkt Streife gehen. Auf eine Videoüberwachung werde jedoch verzichtet. Der Christkindlmarkt in der Nähe des Regensburger Doms beginnt am 23. November und dauert bis zum 23. Dezember.  


Auf dem Romantischen Weihnachtsmarkt im Schloss Thurn und Taxis (25. November bis 23. Dezember) wird nach Angaben des Veranstalters jeder Besucher von einer Kamera aufgenommen. Zudem sollen bei Verdachtsmomenten Taschen kontrolliert werden. (dpa)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 46 (2017)

Soll in Bayern ein verkaufsoffener Adventssonntag möglich sein?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 17. November 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Bernd Ohlmann, Geschäftsführer des Handelsverbands Bayern e. V.

(JA)

Hannes Kreller, Vertreter der Katholischen Arbeitnehmerbewegung KAB im Bündnis  "Allianz für den freien Sonntag"

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.