Kommunales

Will sich immobilientechnisch vergrößern: Gloria von Thurn und Taxis, hier beim letzten Sommerempfang des bayerischen Landtags, ist eine der reichsten Frauen Deutschlands. (Foto: dpa)

18.10.2016

Streit um Neubau auf Luxus-Grundstück

Prozess vorm Verwaltungsgericht München zwischen dem Fürstenhaus Thurn und Taxis und der Marktgemeinde Donaustauf

Die Gemeinde Donaustauf im Landkreis Regensburg und das Fürstenhaus Thurn und Taxis streiten seit Dienstag, 18. Oktober 2016, vor dem Münchner Verwaltungsgericht, berichtet der BR. Grund: Die Kommune wolle den Adeligen das Bauen auf einem Grundstück in bester Lage verbieten.

Das Grundstück befindet sich unmittelbar neben dem Rathaus von Donaustauf in einem denkmalgeschützten Ensemble. Derzeit stehen hier Obstbäume, ein kleiner Wald und das verlassene Forsthaus. Letzteres hatte die  Fürstin Gloria einmal als Asylbewerberunterkunft ins Spiel gebracht.

Die Mehrheit im Marktgemeinderat will den bestehenden Zustand erhalten und das Baurecht auf dem Grundstück per Bebauungsplan streichen. Das Landratsamt in Regensburg allerdings hat im Bebauungsplan einen Formfehler gefunden - und auf den stürzen sich jetzt Glorias Anwälte, um den Bau zu erzwingen. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 48 (2016)

Soll die Meisterpflicht wieder eingeführt werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 2. Dezember 2016 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Hans Michelbach, MdB und Vorsitzender der CSU-Mittelstands-Union

(JA)


Jonas Kuckuk, Vorstand im Berufsverband unabhängiger Handwerkerinnen und Handwerker, BUH e.V.

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2016

Nächster Erscheinungstermin:
25. November 2016

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 27 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen
Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.