Kultur

Caroline Link will mit zehn Kindern einen Kurzfilm drehen. (Foto: Filmfest München)

13.05.2014

Drehen mit einer Oscar-Preisträgerin

Auf dem Kinderfilmfest München will Star-Regisseurin Caroline Link mit zehn Kindern einen Kurz-Krimi drehen. Junge Filmfans zwischen neun und elf Jahren können sich noch bis Sonntag bewerben.

Er ist das Highlight heuer in der Familienreihe des Filmfest München: der Workshop von Caroline Link. Zehn Kinder haben am ersten Filmfest-Wochenende Gelegenheit, gemeinsam mit der Münchner Regisseurin und Oscar-Preisträgerin einen Krimi zu drehen.
Der Workshop findet am 28. und 29. Juni 2014 im Münchner Festivalzentrum Gasteig statt. Die Kinder übernehmen dabei alle Rollen am Filmset. Sie sind Schauspieler, führen Regie, stehen hinter der Kamera und machen den Ton. Der fertige Film wird dann am letzten Festivaltag auf der großen Leinwand Premiere feiern.

Bewerbungsschluss ist der 18. Mai

Link wird den jungen Filmemachern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Seit ihrem Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film fühlt sie sich dem Filmfest sehr verbunden. "Als Studentin habe ich dort gejobbt, letztes Jahr wurde das Festival mit meinem Film Exit Marrakech eröffnet", sagt  Link. "In diesem Jahr freue ich mich sehr darauf, den jüngsten Kinogängern zu zeigen, wie viel Spaß es macht, eine eigene Geschichte mit der Kamera zu erzählen."
Wie bei einer richtigen Filmproduktion beginnt der Workshop mit einem kleinen Casting. Am Sonntag, 25. Mai 2014, haben 40 Kinder die Gelegenheit zu einem ersten Kennenlernen mit der Regisseurin, bei dem die zehn Teilnehmer des Workshops ausgewählt werden. Für dieses Treffen können sich Kinder zwischen 9 und 11 Jahren bewerben. Bewerbungsschluss: Sonntag, 18. Mai 2014.
Idealerweise sollten die Kinder aus München oder dem nahen Umland kommen, um bei den Terminen während des Kinderfilmfests vor Ort sein zu können. Film- oder Schauspielerfahrung sind nicht erforderlich. Sollten sich mehr als 40 Kinder bewerben, entscheidet das Los.
Alles Wissenswerte zur Anmeldung finden Interessierte auf der Homepage des Kinderfilmfest München: filmfest-muenchen.de/kinderfilmfest.

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 41 (2017)

Sollen Ein- und Zwei-Cent-Münzen abgeschafft werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 13. Oktober 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Thomas Mütze, finanzpolitischer Sprecher der Landtags-Grünen

(JA)

Ulrich Binnebößel, Zahlungsexperte beim Handelsverband Deutschland (HDE)

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.