Kultur

Zielsicher durch die Bayerische Staatsbibliothek: eine neue kostenlose App macht's möglich. Es werden auch zwei Touren durch das Areal angeboten - eine führt zu dne touristischen Highlights. (Foto: BSB)

03.03.2016

Nicht mehr verlaufen

„BSB Navigator“: Die neue App der Bayerischen Staatsbibliothek ist jetzt online

Er macht ein Verlaufen in der Bayerischen Staatsbibliothek praktisch unmöglich: der neue „BSB Navigator“, der ab sofort kostenlos im Apple App-Store abrufbar ist. Der Indoor-Navigator leitet den Nutzer dank moderner „Beacon“-Technik zielgenau durch das denkmalgeschützte Gebäude an der Münchner Ludwigstraße. Die Bayerische Staatsbibliothek ist damit bundesweit die erste Bibliothek, die ihren Besuchern eine solche Software für das Smartphone anbietet.

152 Meter lang, 27 Meter hoch bei einer Tiefe von 78 Metern – das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaute Gebäude der Bayerischen Staatsbibliothek mit seinem repräsentativen Prachttreppenhaus ist weitläufig und bisweilen recht verwinkelt. Mehrere Lesesäle, ein ausdifferenziertes Spektrum lokaler Dienste – von der Fernleihe bis zum Kopierservice: die erste Orientierung fällt Besuchern und Nutzern nicht auf Anhieb leicht.

Abhilfe schafft nun der „BSB Navigator“ für das iPhone. Er macht die zielgenaue Navigation durch das Haus kinderleicht und bietet eine Reihe von Optionen und Besonderheiten:

●    Eine interaktive Karte, die alle für die Benutzer zugänglichen Gebäudeebenen und Geschosse umfasst; die Ebenen sind frei anwählbar und auf dem Display des Smartphones ist stets die aktuelle Position des Anwenders ablesbar.
●    Eine Echtzeit-Indoor-Navigation, die den Nutzer von seiner aktuellen Position direkt und punktgenau zum ausgewählten Ziel innerhalb des Gebäudes führt.
●    Einen „Entdeckermodus“, der den Nutzer buchstäblich im Vorbeigehen auf interessante Objekte, Orte und Sachverhalte, die im Zusammenhang mit der Bibliothek stehen, aufmerksam macht.
●    Eine Tour-Funktionalität, die den Nutzer auf einer zuvor gewählten Route entlang bestimmter Points of Interest durch die Bibliothek führt. Aktuell sind zwei Touren abrufbar: der „Allgemeine Rundgang“ für Erstnutzer und der „Touristische Rundgang“, ein Führer zu den touristischen Highlights der Staatsbibliothek.

Um die Nutzer mit der App durch das Haus zu navigieren, sind sogenannte „Beacons“ (dt. Leuchtfeuer) nötig, da die GPS-Navigation innerhalb von Gebäuden nicht funktioniert. Über 240 dieser zwei Zentimeter großen Signalgeber sind in den Räumen der Bayerischen Staatsbibliothek angebracht. Sie senden in regelmäßigen Intervallen Signale über Bluetooth Low Energy und ermitteln den jeweiligen Standort des App-Nutzers. Die Beacons-Nutzung wurde in einem Studierendenprojekt des Lehrstuhls für angewandte Softwaretechnik der Technischen Universität München erprobt und geht nun mit der iOS-App „BSB Navigator“ in den Echtbetrieb.

Die App „BSB Navigator“ kann kostenlos in Apples App-Store heruntergeladen werden. Eine Android-Version wird noch in 2016 erscheinen. (BSZ)

Information: Auf dem Youtube-Kanal der Bibliothek (www.youtube.de/BayStaatsbibliothek) ist ein Einführungsfilm zur App zu sehen.

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 49 (2016)

Braucht es ein Gesetz zur Zwangsschlichtung von Tarifkonflikten bei Streik?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 9. Dezember 2016 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Michael Fuchs, Vize-Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag

(JA)


Matthias Jena, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Bayern

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2016

Nächster Erscheinungstermin:
25. November 2016

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 27 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen
Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.