Kultur

Nürnbergs St. Sebald erwies sich einmal mehr als idealer Klangraum für die Internationale Orgelwoche. (Foto: Folkert Uhde)

02.06.2014

Schlange unter Kirchenbänken

Die Internationale Orgelwoche endet erfolgreich mit einer ungewohnt lyrischen Bruckner-Symphonie

  „Symphonischer Klangraum“: Eigentlich würde dafür eine Bruckner-Symphonie wie die Fünfte durchaus ausreichen. Aber nicht für Folkert Uhde, den Leiter der Internationalen Orgelwoche Nürnberg (ION). Er lässt beim Abschlusskonzert den „Klangraum“ bereits vor der Tür von St. Lorenz beginnen. Wo „Eklekta Geneva Percussion“ schon klingelt, klopft, trommelt und sirrt: auch dann im Kirchenraum, wenn man seinen Platz sucht, und weiter zwischen den Bruckner-Sätzen. Da werden Kanonenschuss-Breitseiten abgefeuert oder kriecht die symphonische „Riesenschlange“ (Brahms über Bruckner) zischend unter den Kirchenbänken herum. Das Publikum war entsprechend irritiert und suchte nach  ungewohnten Klangquellen im Kirchenschiff.

Zum Glück wird das trotz allem beherrscht von der Staatsphilharmonie Nürnberg unter GMD Marcus Bosch. Der stellt eine ungewohnt milde, lyrische Fassung der Symphonie vor und schlägt den Bruckner-Gegnern die üblichen Vorurteile aus der Hand. Um das fff-Choralfinale kommt er trotzdem nicht herum und setzt einen würdigen Schlussstein unter eine ungewöhnlich erfolgreiche ION mit vielfältigen originellen Programmideen bis hin zu einem gregorianisch-liturgischen Tag, der schon früh um Sechs anfing. Selbst da großer Publikumszuspruch. (Uwe Mitsching)

 

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 50 (2017)

Soll das Handyverbot an Bayerns Schulen gelockert werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 15. Dezember 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Simone Fleischmann, Präsidentin des bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV)

(JA)

Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes 1987 bis 2017

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.