Kultur

Egal ob sie in Mozart- oder Brechtopern auftritt: Inga Lehr begeistert in ihrer Kunst, jede Rolle souverän zu meistern. (Foto: Alexander Frydrych)

21.09.2015

Wandlungsfähig

Wandlungsfähig: Sopranistin Inga Lehr erhielt den diesjährigen Preis Theaterfreunde Hof

Ehrung für Inga Lehr: Die Theaterfreunde Hof haben der Sopranistin am Wochenende im Rahmen einer festlichen Operngala ihren diesjährigen Theaterpreis verliehen. Gewürdigt wurde vor allem die Wandlungsfähigkeit der Solistin. Die in Heilbronn geborene Opernsängerin gehört seit 2010 dem Hofer Musikensemble an und sang unter anderem die Partien der Maria in „West Side Story“, der Adina in „Der Liebestrank", der  Susanna in „Die Hochzeit des Figaro“ und der Jenny in „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“. In der letzten Spielzeit war sie zu erleben als Liù in Puccinis "Turandot" und Madeline Usher in "Der Untergang des Hauses Usher". Der Theaterpreis wurde von der Firma Rosenthal gestiftet. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 8 (2018)

Umfrage Bild
Abstimmen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 23. Februar 2018 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer

(JA)

Erwin Rüddel, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Bundestag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2017

Ausgabe vom
24. November 2017

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.