Reisen

Die futuristische Architektur der BMW Welt. (Foto: BMW AG)

21.01.2016

Wahrer Publikumsmagnet

Besuchererlebnis BMW Welt in München

Mit über drei Millionen Besuchern in 2014 ist die BMW Welt in München eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Bayerns und hat sich seit Eröffnung im Jahr 2007 zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Die BMW Welt mit ihrer wegweisenden Architektur ist das Herz aller Marken der BMW Group – BMW, die Submarken BMW M und BMW i, MINI, Rolls-Royce Motor Cars und BMW Motorrad, die sich eindrucksvoll in eigenen Erlebniswelten präsentieren. Doch nicht nur die Ausstellungen und die Abholung des Neufahrzeugs sind Highlights für Automobil-Fans aus aller Welt. Auf die Besucher warten das ganze Jahr über ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm aus Kultur, Kunst und Entertainment sowie Gaumenfreuden in mehreren Restaurants. Egal ob Jazz-Konzert, Clubbing, Filmpremiere, Gala-Event oder Podiumsdiskussion – die BMW Welt bietet innovativen Veranstaltungen eine ideale Plattform. Kinder und Jugendliche erleben im Junior Campus der BMW Welt spannende Führungen und Workshops rund um die Themen Mobilität und Nachhaltigkeit.

Mit ihrer futuristischen, von Coop Himmelb(l)au entworfenen Architektur, ist die BMW Welt eines der jüngeren architektonischen Wahrzeichen Münchens und gilt weltweit als Maßstab für erlebnisorientierte Markenwelten.

Top-Gourmet-Adresse in München

Mit ihrem vielfältigen gastronomischen Angebot ist die BMW Welt kulinarisches Ziel für Münchener sowie Besucher von Nah und Fern. In dem Restaurant Bavarie genießen Gäste regionale Speisen und feine Brasserie-Spezialitäten. Das Restaurant EssZimmer, geführt von Küchenchef Bobby Bräuer, trägt seit November 2014 seinen zweiten Michelin-Stern und ist in Rekordzeit in die Riege der deutschen Spitzenrestaurants aufgestiegen.

Der Junior Campus


Kinder und Jugendliche erleben im Junior Campus der BMW Welt spannende Führungen und Workshops rund um die Themen Mobilität und Nachhaltigkeit. Der Junior Campus wurde in Zusammenarbeit mit Pädagogen und Wissenschaftlern entwickelt und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus unterstützt. Er vermittelt Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis 13 Jahren spielerisch die Welt der Mobilität. Der letzte Sonntag im Monat gehört in der BMW Welt und im benachbarten BMW Museum von 10:00 bis 18:00 Uhr den Familien. Reduzierter Eintritt, kostenlose Führungen, wechselnde Workshops und Programme zum Mitmachen sorgen für spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung für Groß und Klein. (BSZ)

(Innenansicht der BMW Welt und das Restaurant EssZimmer - Fotos: BMW AG)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 30 (2016)

Bei Terrorgefahr: Soll die Bundeswehr auch im Innern eingesetzt werden können?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 29. Juli 2016 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Florian Herrmann (CSU), Vorsitzender des Innenausschusses im Landtag

(JA)


Katharina Schulze, Vize-Vorsitzende der Grünen im Landtag

(NEIN)

arrow
Facebook
E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen
Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.