Unser Bayern

Blick in den Kreuzgang des Augsburger Doms. Hier befin den sich zahlreiche in den Boden eingelassene Grabplatten und an den Wänden befestigte Wandgrabmäler (Epitaphien)aus vergangenen Jahrhunderten. Foto: Anna Balbach

23.04.2010

Wenn Steine von Tugend und Trauer erzählen

Ein Forschungsprojekt zu Grabinschriften aus Bayerisch-Schwaben

Der Beredsamkeit von Grabmälern sind kaum Grenzen gesetzt: Sie verraten Biografisches, soziales Bewusstsein, Einstellungen zu Leben und Tod. Und an ihnen lässt sich die Konfessionalisierung der Sprache festmachen.

(Anna Balbach)

Lesen Sie den vollständigen Beitrag in der Bayerischen Staatszeitung oder in unserem E-Paper!

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 37 (2017)

Renteneintritt mit 70 – wird das in Zukunft unumgänglich?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 15. September 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Christian Hagist, Professor für Generationenübergreifende Wirtschaftspolitik an der WHU – Otto Beisheim School of Management

(JA)


Joachim Unterländer (CSU), Vorsitzender des Sozialausschusses im Bayerischen Landtag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.