Wirtschaft

Nicht nur Ministerin Isle Aigner schätzt die Schönheit Bayerns. Immer mehr Touristen kommen gern in den Freistaat. (Foto: dpa)

06.08.2015

Aigner erwartet anhaltenden Tourismusboom

Gästeankünfte um 4,8 Prozent gestiegen

Nach einem Anstieg der Gästezahlen im ersten Halbjahr erwartet Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) einen "anhaltenden Tourismusboom" im Freistaat. "Bayern bietet eine breite Angebotsvielfalt, attraktive Destinationen und Tourismusbetriebe, die für Qualität stehen", begründete die auch für Tourismus zuständige Ministerin heute in München ihre Prognose.  
Im ersten Halbjahr hatte der Tourismussektor einen weiteren Zuwachs verzeichnet. Bei den Gästeankünften gab es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Wachstum von 4,8 Prozent. Auch die Übernachtungszahlen stiegen um drei Prozent. In absoluten Zahlen reisten in den ersten sechs Monaten knapp 15,2 Millionen Menschen nach Bayern, die fast 38,9 Millionen Mal hier übernachteten.  
Besonders die bayerischen Großstädte waren für Touristen attraktiv -dort lagen die Zuwächse über dem Landesdurchschnitt. Aber auch der ländliche Raum verzeichnete laut Aigner ein Plus. Die Ministerin prognostizierte, dass das anhaltend gute Wetter in den besucherstarken Sommermonaten für einen weiteren Schub sorgen wird.
(Maximilian Kranl, dpa)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 50 (2017)

Soll das Handyverbot an Bayerns Schulen gelockert werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 15. Dezember 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Simone Fleischmann, Präsidentin des bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV)

(JA)

Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes 1987 bis 2017

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.