Wirtschaft

15.01.2010

Aufträge im Internet ersteigern

Firmen sollten sich auf Portalen wie Myhammer oder Blauarbeit nicht unter Wert verkaufen

Fliesen legen, Wände streichen, Fenster einsetzen. Wer solche Handwerksdienste anbietet, der kann auf Portalen wie Jobdoo (www.jobdoo.de), Undertool (www.undertool.de), Myhammer (www.myhammer.de) oder Blauarbeit (www.blauarbeit.de) Aufträge finden.
Das Prinzip ist einfach: Die Communities funktionieren wie Ebay, nur rückwärts. Handwerker oder Dienstleister bewerben sich um Aufträge, die in den Portalen zu einem Mindestpreis ausgeschrieben sind. Um nun den Zuschlag zu bekommen, unterbieten sich die Handwerker. Ist eine Auktion beendet, kann der Auftraggeber sehen, wer seine Dienste zum günstigsten Preis anbietet. Zwei Drittel der Aufträge gingen dabei nicht an den Niedrigstbietenden, erfolgreicher seien Handwerker mit guten Bewertungen, teilt Myhammer mit. Grundsätzlich sind Gebote verbindlich, Handwerker schließen mit dem Portalbetreiber sowie mit dem Auftraggeber einen Vertrag.

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 49 (2016)

Braucht es ein Gesetz zur Zwangsschlichtung von Tarifkonflikten bei Streik?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 9. Dezember 2016 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Michael Fuchs, Vize-Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag

(JA)


Matthias Jena, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Bayern

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2016

Nächster Erscheinungstermin:
25. November 2016

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 27 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen
Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.