Wirtschaft

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) verleiht heute Abend in der Münchner Residenz den Bayerischen Qualitätspreis 2014. (Foto: BSZ)

18.03.2014

Bayerischer Qualitätspreis 2014

Wirtschaftsministerium verleiht heute die Auszeichnungen in der Münchner Residenz

In der Residenz in München werden heute die Gewinner des Bayerischen Qualitätspreises 2014 des bayerischen Wirtschaftsministeriums prämiert.

Der Bayerische Qualitätspreis schafft seit 1993 Anreize für Höchstleistungen und wirbt branchenübergreifend für ein konsequentes Qualitätsmanagement. In den Kategorien Industrie, Handwerk, Handel und Dienst-leister werden bayerische Unternehmen ausgezeichnet, die mit umfangreichen Qualitätssicherungskonzepten und innovativen Lösungen vorangehen. Außerdem werden bayerische Gemeinden, die wirtschaftsfreundliche Bedingungen schaffen und dabei den Qualitätsgedanken konsequent umsetzen, prämiert. Zur Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit wird in diesem Jahr zum zweiten Mal auch der Sonderpreis für innovative Kooperationsprojekte mehrerer Kommunen mit Modellcharakter vergeben.

„Produkte und Dienstleistungen ,made in Bavariaʻ überzeugen durch ihre exzellenten Qualitätsstandards“, sagt Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU). Dieses Höchstmaß an Qualität sichere die Attraktivität des bayerischen Wirtschaftsstandorts. Aigner: „Dazu leisten die Preisträger einen großen Beitrag“.

Die Gewinner des Bayerischen Qualitätspreises 2014 wurden von zwei unabhängigen Expertengremien ausgewählt unter Vorsitz von Professor Horst Wildemann vom Forschungsinstitut für Unternehmensführung, Logistik und Produktion der Technischen Universität München.

Die Preisträger des Jahres 2014 sind:

In der Kategorie "Industrie" (drei Preise):

- Continental Automotive GmbH, Standort Regensburg, 93055 Regensburg (Oberpfalz), Automobilzuliefererindustrie

- ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Werk Teisnach, 94244 Teisnach (Niederbayern), Metall- und Elektroindustrie

- Swoboda KG, 87487 Wiggensbach (Schwaben), Automotive

In der Kategorie "Handwerk" (zwei Preise):

- eibe Produktion + Vertrieb GmbH & Co. KG, 97285 Röttingen (Unterfranken), Spielplätze, Kindergarteneinrichtungen, Sport & Spiel

- Bäckerei/Konditorei Heinrich Traublinger GmbH, 85551 Heim-stetten (Oberbayern), Bäckerei, Konditorei, Café

In der Kategorie "Handel" (zwei Preise):

- Münchener Schlüsseldienst Kilian GmbH, 80469 München (Oberbayern), Sicherheit

- Buchhandlung Ulrich Dombrowsky GbR, 93047 Regensburg (Oberpfalz), Buchhandel

In der Kategorie "Unternehmens- und informationsorientierte Dienstleister" (zwei Preise):

- BERNS Engineers GmbH, 82205 Gilching (Oberbayern), Engineering Services

- CompuSafe Data Systems AG, 81373 München (Oberbayern), IT-Dienstleistungen

In der Kategorie "Wirtschaftsfreundliche Gemeinde" (drei Preise):

- Markt Holzkirchen (Oberbayern)

- Große Kreisstadt Forchheim (Oberfranken)

- Stadt Marktheidenfeld (Unterfranken)

"Sonderpreis für wirtschaftsfreundliche und innovative Kooperationsprojekte mehrerer Kommunen mit Modellcharakter":

- Gemeinsames Kommunalunternehmen "Gewerbeflächenpool Wirtschaftsband A9" (Oberfranken)
Beteiligte Orte: Stadt Pegnitz, Stadt Creußen, Gemeinde Gesees, Stadt Gräfenberg, Gemeinde Obertrubach (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 42 (2017)

Sollen Arbeitnehmer das Recht haben, auf eine 28-Stunden-Woche zu reduzieren?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 20. Oktober 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Jürgen Wechsler, Bezirksleiter IG-Metall Bayern

(JA)

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.