Wirtschaft

So wird der "Milchhäuslexpress" einmal aussehen. (Foto: ropeways)

24.04.2014

Neue 6er-Sesselbahn am Brauneck

Bau des neuen "Milchhäuslexpress" am Brauneck hat begonnen

Mit dem neuen „Milchhäuslexpress“ brechen mit Beginn der Skisaison 2014/15 am Brauneck bei Lengries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)neue Zeiten für alle Pistenfans an. Schneller, komfortabler und sicherer transportiert dann die neue 6er Sesselbahn vom österreichischen Hersteller Leitner ropeways große und kleine Brettlfans auf die familienfreundlichen und für Anfänger geeigneten Pisten auf der Südseite des Braunecks. Eltern und Skilehrer können sich über die kinderfreundliche Ausstattung freuen: der Einstieg für Kinder wird deutlich erleichtert, und zwar durch ein Einstiegsförderband mit automatischem Hubtisch, der erkennt, wenn ein Kind einsteigt und den Tisch zum einfachen Einstieg anhebt. Alle Sessel sind außerdem mit automatisch verriegelnden Schließbügeln ausgestattet, so dass der Nachwuchs mühelos und sicher transportiert wird.

Der neue "Milchhäuslexpress" ersetzt die bisherigen Schlepplifte "Michhäusl" und "Zuckerhütl". Für einen optimierten Einstieg wird die neue Talstation 30 Meter bergab verlegt. Die Bergstation ist identisch mit der Bergstation des ehemaligen Zuckerhütl-Liftes, dem idealen Ausgangspunkt zu den Pistenanschlüssen. Neben Komfort und Sicherheit zeichnet sich der „Milchhäuslexpress“ vor allem durch Effizienz und hohe Umweltverträglichkeit aus. Die Sesselbahn besitzt modernste Antriebstechnologie, die ohne Getriebe arbeitet und dabei einen höheren Wirkungsgrad, geringeren

Ein Sessel steht bereits zur Ansicht und zum „Testsitzen“ für die Gäste an der Talstation der Brauneck Bergbahn. Die Vorteile auf einen Blick: besonders kindgerecht mit automatisch verriegelnden Schließbügeln an allen Sesseln und Einstiegsförderband mit automatischem Hubtisch, hochwertige Ausstattung mit Wetterschutzhaube, Sitzheizung und Einzelfußraster, hohe Umweltverträglichkeit und Energie-Effizienz durch modernste Antriebstechnologie ohne Getriebe, geräuscharm. (BSZ)

Technische Daten der kuppelbaren 6er-Sesselbahn:

Länge: 1774 Meter
Streckenstützen: 15
Höhenunterschied: 456 Meter
Transportkapazität: 2800 Personen
Anzahl Sessel: 97
Geschwindigkeit: 5 m/s

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 33 (2017)

Soll die elektronische Gesundheitskarte abgeschafft werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 18. August 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:


Wieland Dietrich,
Vorsitzender der Freien Ärzteschaft e.V.

(JA)


Melanie Huml (CSU), bayerische Gesundheitsministerin

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.