Wirtschaft

Seit dem frühen Morgen streiken die Lufthansa-Flugbegleiter am Münchner Flughafen. (Foto: dpa)

09.11.2015

Streik auf München ausgeweitet

Lufthansa-Flugbegleiter wollen bessere Übergangs- und Betriebsrenten durchsetzen

Seit dem frühen Morgen streiken die Lufthansa-Flugbegleiter am Münchner Flughafen. Rund die Hälfte aller Flüge verkehre aber planmäßig, teilte eine Lufthansa-Sprecherin am Morgen mit. Sie bezeichnete die Lage für Fluggäste am Münchner Airport als normal.  

Die Gewerkschaft des Lufthansa-Kabinenpersonals (Ufo) hat ihren Streik auf Deutschlands zweitgrößten Flughafen ausgeweitet. Von 4.30 bis Mitternacht sind die Flugbegleiter von Deutschlands größter Airline aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Am Montagnachmittag (17.00 Uhr) soll es am Flughafen eine Demonstration geben, teilte die Gewerkschaft weiter mit.

München ist nach Frankfurt das wichtigste Drehkreuz der Fluggesellschaft, hier sind 5000 der 19.000 Lufthansa-Flugbegleiter stationiert. Der Airport war zunächst wegen des Endes der Herbstferien in Bayern verschont worden. Ufo hatte den Streik am vergangenen Donnerstag in Frankfurt/M. und Düsseldorf begonnen. Die Flugbegleiter wollen bis Freitag streiken, um ihre Forderungen bei Übergangs- und Betriebsrenten durchzusetzen.
(dpa)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 42 (2017)

Sollen Arbeitnehmer das Recht haben, auf eine 28-Stunden-Woche zu reduzieren?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 20. Oktober 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Jürgen Wechsler, Bezirksleiter IG-Metall Bayern

(JA)

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.