Reisen

Im österreichischen Ramsau am Dachstein findet vom 6. bis 9. Dezember das größte "Langlauf Opening" der Alpen statt. (Foto:Dominik Steiner)

29.11.2018

Ab in die Loipe

Ramsau am Dachstein: Größtes “Langlauf Opening” der Alpen eröffnet die Wintersaison

Offizieller Startschuss in die Wintersaison für alle Langlauf-Begeisterten: Im österreichischen Ramsau am Dachstein findet vom 6. bis 9.12. das größte “Langlauf Opening” der Alpen statt. Am Programm des dreitägigen Events für Hobbyläufer stehen Technikkurse, Materialtests, Experten-Vorträge, Fitness-Workshops und vieles mehr. Alle Infos zum Programm und buchbare 2- oder 3-Tages-Packages inklusive VIP-Trainings gibt es online auf www.schladming-dachstein.at/langlaufopening.

Schon seit Wochen absolvieren im Urlaubsort in der steirischen Region Schladming-Dachstein viele Nordische Spitzenathleten ihre Trainingsrunden für die heurige Olympia-Saison. Aufgrund der guten Schneelage übernimmt die Ramsau am kommenden Wochenende sogar die in St. Ullrich am Pillersee geplanten nordischen FIS-Rennen. Eine Woche später feiern dann alle Hobby-Langläufer den offiziellen Start in den Winter. Ramsau am Dachstein hat sich für Langläufer längst als absolutes Dorado der Alpen etabliert. Die landschaftlichen Gegebenheiten eignen sich perfekt dafür, Hobbyläufer wie Spitzensportler schätzen die gute Infrastruktur und genießen das herrliche Winterpanorama beim Laufen auf dem Hochplateau über dem Ennstal.

Im Rahmen des “Langlauf Openings” vom 6. bis 9.12. wird den nordischen Skisportfans ein umfangreiches Programm geboten. Neben dem klassischen Langlauf können Gäste auch andere Nordische Sportarten wie beispielsweise Laser-Biathlon ausprobieren. Für ambitionierte Langläufer wiederum stehen Geschwindigkeitsstrecken, Gleitspuren und vor allem intensive Testmöglichkeiten der neuesten Material-Generation zur Verfügung. Das beim Opening präsentierte Spezialprogramm “Skiletics” von Skihersteller Fischer liefert Trainingstipps und -tricks, die mit den besten Athleten und ihren Trainern gemeinsam entwickelt wurden. Ein Highlight wird auch der Vortrag von Klaus Gösweiner am Freitag um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum Ramsau zu seinem Projekt “Crossing Styria”. Im Juni 2016 ging es für den Extremsportler quer durch die Steiermark, von Graz bis auf den Gipfel des Dachsteins. Für 230 Kilometer und 10.000 Höhenmeter benötigte er 35 Stunden.

Die ersten Loipen in Ramsau am Dachstein konnten schon vor einigen Tagen geöffnet werden. Die großen Anstrengungen des siebenköpfigen Loipenteams ermöglichten den frühen Saisonstart für alle Langläufer. Bei der Präparierung im Ramsauer WM-Stadion kamen rund 20.000 Kubikmeter Schnee aus dem Vorjahr zum Einsatz, der mittels “Snowfarming” über den Sommer eingelagert und unter einer Schicht Hackschnitzel sowie einer Plane wetterfest konserviert wurde. Sollte der Winter Anfang Dezember wider Erwarten nochmals einen kleinen Rückzieher machen, sorgt diese Technik auch beim großen “Langlauf Opening” für Schneegarantie. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche
Wegen wiederholter Manipulationsversuche sehen wir uns leider gezwungen, „Die Frage der Woche“ als interaktives Element auf unserer Homepage einzustellen.
Auf Facebook können Sie darüber weiterhin abstimmen und diskutieren.
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2019

Nächster Erscheinungstermin:
29.November 2019

Weitere Infos unter Tel. 089/290142--54/56 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 30.11.2018 (PDF, 37 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.