Reisen

Der Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen öffnet bald wieder seine Tore. (Foto: Allgäu Skyline Park)

07.03.2018

Es geht wieder los

Der Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen öffnet bald wieder seine Tore

Noch knapp zwei Wochen und der Allgäu Skyline Park bei Bad Wörishofen öffnet wieder seine Tore für alle Achterbahn- und Karussellliebhaber. Auch die neue Saison wird die ein oder andere Veränderung oder Neuheit im Park bringen. Das ist neu:
- Für die jüngeren Kinder entsteht eine Kran- und Baggerlandschaft, bei der – je nach Auswahl des fahrbaren Untersatzes – nach Lust und Laune gebaut und gestapelt, oder gebaggert und geschaufelt werden kann. Wer entdeckt das Baumeister-Gen in sich?
- Außerdem wird es im Juli ein neues Event für alle Teenies geben. Beim XXL-TuberDay kann man seine Online-Stars live treffen. Am Samstag, 21. Juli 2018 geben sich zahlreiche Youtuber und Stars anderer Plattformen – wie musical.ly – die Ehre. Einige Zusagen sind bereits bestätigt, wie etwa die von Jonas Ems, Dschungelkönigin Jenny Frankhauser, Aaron Troschke oder Chris Tezz. Doch viele weitere werden in den nächsten Tagen und Wochen bekannt gegeben.

Der XXL TuberDay besteht aus drei coolen Bausteinen: Der Blue Carpet: Bei uns wird für die Stars der blaue Teppich ausgerollt. Hier haben Presse und Fans die Möglichkeit, sich intensiv mit ihren Lieblingsstars auseinanderzusetzen und die ersten exklusiven Fotos zu machen.

XXL TuberDay Live-Show: Neben diverser Live-Acts wird es eine große Show „Tuber vs. Zuschauer“ geben. Die Fans selbst können gegen ihre Idole in unterschiedlichen Challenges und Spielen antreten.

Meet and Greet: Alle Tuber stehen für Autogrammwünsche, Selfies und Smalltalk zur Verfügung. Jeder Zuschauer bekommt die Möglichkeit alle Stars vor Ort zu treffen.

- Die Wildwasserbahn I verlässt den Allgäu Skyline Park und wandert in die Eifel. Somit bleibt die Bahn auch im Eifelpark in Familienbesitz. Durch diesen Wechsel wird Platz geschaffen, für eine Indoor-Veranstaltungsstätte. Das Velodrom – früher auf der Oidn Wies’n – soll die steigende Nachfrage nach Firmenveranstaltungen bedienen sowie weitere parkeigene Veranstaltungen – auch bei schlechtem Wetter – ermöglichen.

Neben so vielen Neuheiten, wurde auch das Skyline Park Logo mit dem Maskottchen Löwi modifiziert. Es ist jetzt moderner, glänzender und noch fröhlicher geworden. Für alle, die es kaum erwarten können zu guter Letzt noch ein Geheimtipp: Sollte es das Wetter zulassen, gibt es bereits am Wochenende des 17. und 18. März ein Pre-Opening. Über ein Pre-Opening wird kurzfristig entschieden werden. Tagesaktuelle Informationen finden auf www.skylinepark.de.

Der Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen (Bahnhalt Rammingen) – direkt vor den Toren Münchens – ist ein beliebter Freizeitpark für Jung und Alt. Auf über 32 Hektar grüner Parklandschaft stehen über 60 Attraktionen für die ganze Familie zur Verfügung, unter anderem die höchste Überkopf-Achterbahn Europas – der Sky Wheel. Weitere Highlights sind die Wildwasserbahn, Wasserrutschen-Spaßbad, Formel 1-Autoscooter und viele echte Nostalgie-Klassiker wie Riesenrad und Krinoline. Mit zehn actionreichen Rides ist der Allgäu Skyline Park bayernweit Spitzenreiter. Der Allgäu Skyline Park wurde auch 2017 zum wiederholten Male vom unabhängigen Freizeitpark-Tester Team e.V. in den Kategorien „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Beste Gastronomie“ ausgezeichnet und zählt damit zu den Spitzenreitern in Europa. 2015 erhielt der Skyline Park ein Prädikat „besonders empfehlenswert für Kinder“ für die neue Kids Farm – einzigartige Bauernhof Spielinsel, 2016 und 2017 folgten die Auszeichnungen des Events Skyline Park bei Nacht zum „TOP-Event“.

Seit 1998 wird der inhabergeführte Allgäu Skyline Park von der Familie Löwenthal geleitet. (BSZ)

(Über 60 Attraktionen warten im Skyline Park auf die Besucher - Fotos: Allgäu Skyline Park)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 25 (2018)

Umfrage Bild
  • Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und die AGB's zur Kenntnis genommen.
Abstimmen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 
Unsere Umfragen sollen Trends aufzeigen und haben keinen repräsentativen Charakter. Eine unsachgemäße Beeinflussung bei Onlineumfragen ist nicht auszuschließen.

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 22. Juni 2018 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Natascha Kohnen,
SPD-Landesvorsitzende

(JA)

Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2017

Ausgabe vom
24. November 2017

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.