Kultur

Mariss Jansons ist seit 15 Jahren BR-Chefdirigent, der verlängerte Vertrag läuft nun bis 2014. (Foto: dpa)

12.07.2018

Der Maestro bleibt

Dirigent Mariss Jansons verlängert Vertrag mit Bayerischem Rundfunk

Dirigent Mariss Jansons soll auch nach 2021 Chefdirigent von Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks (BR) bleiben. Jansons habe seinen Vertrag bis 2024 verlängert, teilte der BR  mit. Er sehe "mit Freuden einer spannenden Zukunft mit vielen musikalischen Höhepunkten entgegen", wird der 75-Jährige in der Mitteilung zitiert.

Seit etwa 15 Jahren ist der gebürtige Lette Chefdirigent beim BR. In seiner Zeit habe sich die Abonnentenzahl des BR-Symphonieorchesters nahezu verdreifacht, teilte die Landesrundfunkanstalt mit. "Ich bin glücklich darüber, dass diese einzigartige Erfolgsgeschichte von Mariss Jansons und dem Orchester weitergehen wird", zitiert der BR seinen Intendanten Ulrich Wilhelm.

Der in Riga geborene Jansons gehört zu den bedeutendsten Dirigenten weltweit. In der Vergangenheit wurde er unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz, der Goldmedaille der Londoner Royal Philharmonic Society und dem Ernst-von-Siemens-Musikpreis ausgezeichnet. Jansons ist zudem Ehrenmitglied der Philharmoniker in Wien und Berlin. (dpa)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche
Wegen wiederholter Manipulationsversuche sehen wir uns leider gezwungen, „Die Frage der Woche“ als interaktives Element auf unserer Homepage einzustellen.
Auf Facebook können Sie darüber weiterhin abstimmen und diskutieren.
arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2018

Nächster Erscheinungstermin:
30.November 2018

Weitere Infos unter Tel. 089/290142--54/56 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.