Ausschreibung und Vergabe

10.11.2017

Rechenzentren und Server im Fokus

Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung

Der Stromverbrauch von Rechenzentren in Deutschland hat sich gemäß einer Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums vom Jahr 2001 bis zum Jahr 2015 von 5,4 Terawattstunden pro Jahr auf zwölf Terawattstunden jährlich mehr als verdoppelt. Bis zum Jahr 2025 wird ein Anstieg bis auf 16,4 Terawattstunden jährlich erwartet.

Nach den Erfahrungen von Pilotprojekten und guten Praxisbeispielen kann davon ausgegangen werden, dass in Rechenzentren Energieeinsparmöglichkeiten zwischen 40 bis 50 Prozent vorhanden sind. Besonders große Energieeinsparpotenziale werden von den Rechenzentrumsbetreibern bei der Klimatisierung, beim Einsatz energieeffizienter Server und Speichersysteme, durch die Virtualisierung von Servern, sowie bei der Stromerzeugung und -verteilung gesehen.

Die Bundesregierung hat in der „Digitalen Agenda 2014 – 2017“ beschlossen, ihre Anstrengungen im Rahmen der Green-IT-Initiative des Bundes zu verstärken. Hierzu zählen die Reduktion des Energie- und Ressourcenverbrauchs der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT), die Orientierung an Nachhaltigkeitskriterien beim öffentlichen Einkauf und die Umsetzung von Green-IT in der Wirtschaft.
Mit dem neuen Leitfaden Produkte und Dienstleistungen für Rechenzentren und Serverräume werden die öffentlichen Beschafferinnen und Beschaffer dabei unterstützt, umweltverträgliche Rechenzentrums-Hardware, Rechenzentrums- Infrastruktur sowie Rechenzentrums- Dienstleistungen auszuschreiben und zu beschaffen.

Dieser Leitfaden enthält die für öffentliche Auftraggeber wesentlichen Informationen und Empfehlungen für die Einbeziehung von Umweltaspekten in die Vergabe- und Vertragsunterlagen. Die technischen Leistungsmerkmale der zu beschaffenden Hardware oder Dienstleistung, die über die Umweltaspekte hinausgehen, müssen vom Bedarfsträger selbst festgelegt werden und sind nicht Bestandteil dieses Leitfadens.

Bei der Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen für Rechenzentren und Serverräumen kann der Schwerpunkt der zu erbringenden Leistung stark variieren. So können Leistungen für Informations- und Kommunikationstechnik beispielsweise als Dienstleistung bei externen Unternehmen in Anspruch genommen werden, ohne dass die öffentliche Hand selbst Hardware erwirbt. In anderen Fällen können für eigene Serverräume neue Server oder Speichersysteme angeschafft werden, die durch eigenes Personal selbst betrieben werden. Um den unterschiedlichen Schwerpunkten Rechnung zu tragen, sieht dieser Leitfaden verschiedene Anbieterfragebögen vor, die je nach Auftragsgegenstand unterschiedlich kombiniert werden können. Es stehen folgende vier Anbieterfragebögen zur Verfügung:
• Rechenzentrums-Hardware,
• Installation von Messtechnik,
• Energie-Monitoring,
• Rechenzentrumsbetrieb.

> bsz

Der Leitfaden ist online abrufbar unter:
www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/376/publikationen/leitfaden_zur_umweltfreundlichen_oeffentlichen_beschaffung_-_produkte_und_dienstleistungen_fuer_rechenzentren_und_serverraeume.pdf

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 50 (2017)

Soll das Handyverbot an Bayerns Schulen gelockert werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 15. Dezember 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Simone Fleischmann, Präsidentin des bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV)

(JA)

Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes 1987 bis 2017

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.