Bauen

Das Neubauprojekt Bavaria Palais im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt. (Visualisierung: Concept Bau GmbH)

12.09.2017

Wohnen mit Blick auf die Theresienwiese

Neubauprojekt Bavaria Palais im Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt

Rund eineinviertel Jahre vor Fertigstellung sind bereits 56 der 89 Wohnungen des Münchner Neubauprojekts Bavaria Palais von der Concept Bau GmbH verkauft. Der Bauträger realisiert das gefragte Immobilienprojekt am Bavariaring 8-9, im angesagten Stadtteil Ludwigsvorstadt mit Blick auf die Theresienwiese und die Bavaria sowie in den oberen Stockwerken auf die Alpen. „Mit dem Bavaria Palais schaffen wir Wohnraum auf einer der noch wenigen freiverfügbaren Flächen in bester Innenstadtlage. Zudem zählt der Stadtteil Ludwigsvorstadt zu den beliebtesten der bayerischen Landeshauptstadt, wodurch das Projekt großen Anklang bei den Käufern findet“, sagt Emmanuel Thomas, Geschäftsführer von Concept Bau GmbH.

Ende nächsten Jahres sollen voraussichtlich die ersten Wohnungen des „Bavaria Palais“ bezugsfertig sein. Dann haben es die künftigen Bewohner nicht weit zum weltberühmten Münchner Oktoberfest. Aber auch der Ausblick aus den, in den beiden oberen Stockwerken liegenden Wohnungen überzeugt: Je nach Ausrichtung können die zukünftigen Eigentümer und Mieter die gesamte Theresienwiese bis zu der Bavaria überblicken oder sogar den Alpenblick genießen. Zusätzlichen Komfort bieten die Balkone, Terrassen, Loggien oder Dachterrassen, mit denen nahezu jede Wohneinheit ausgestattet ist. Darüber hinaus verfügen die Wohnräume über eine hochwertige Ausstattung mit Echtholzparkett, Fußbodenheizung, Fernwärmenutzung, Dreifach-Isolierverglasung aller Fenster und eine Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung. Alle Wohnungen sind barrierefrei zugänglich. Eine Tiefgarage bietet Platz für 89 Kfz-Stellplätze. Im Hinterhof ermöglicht eine großangelegte Grünanlage ruhige Rückzugsorte für Bewohner und einen Spielbereich für Kinder.

Für das anstehende Oktoberfest wird die Baustelleneinrichtung zurückgebaut, um einen Fuß- und Fahrweg zu schaffen. Die Bauarbeiten werden im eingeschränkten Rahmen weitergeführt. „Dadurch können die Rohbauarbeiten bis Februar 2018 abgeschlossen und der Zeitplan gut eingehalten werden“, erklärt Thomas zufrieden. Der Neubau mit insgesamt 89 Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen soll bis Ende 2018 fertiggestellt werden. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 37 (2017)

Renteneintritt mit 70 – wird das in Zukunft unumgänglich?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 15. September 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Christian Hagist, Professor für Generationenübergreifende Wirtschaftspolitik an der WHU – Otto Beisheim School of Management

(JA)


Joachim Unterländer (CSU), Vorsitzender des Sozialausschusses im Bayerischen Landtag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.