Reisen

Unterwegs im Land der Drumlins zwischen Kirchen und Kapellen. (Foto: Ernst Fesseler, Tourist-Info Bad Waldsee)

18.07.2017

Radln in Oberschwaben

Bad Waldsee liegt direkt auf dem Radwanderweg "Donau-Bodensee"

Kirchen und Kapellen, Wiesen und Wälder – mit dem Rad lässt sich das "Ländle" zwischen Ulm und Bodensee bestens erkunden. Was Karl Drais vor 200 Jahren von Mannheim aus vorstellte, ist heute Fortbewegungsmittel, Sportgerät und beliebtes Vehikel in der Freizeit: das Zweirad. Bad Waldsee, das direkt auf dem Radwanderweg „Donau-Bodensee“ liegt, hat sich auf den Radurlauber eingestellt und stellt mit Tipps von Prominenten der Stadt sowie geführten Radtouren bis Ende Oktober die Region rund um die Kurstadt vor – Radfahren in genüsslichem Tempo oder für Jugendliche Mountainbiken auf dem Saubadtrail. Die Themenradwege führen in die angrenzenden Moorgebiete und zu Kirchen und Kapellen.

Die vor kurzem aufgelegte Karte "Rad.KulTouren“ stellt die zehn schönsten Radtouren von prominenten Waldseern vor. Dabei reicht das Spektrum von kurzen Genusstouren bis zu 60 Kilometer langen Tagestouren für Entdecker. Touren wie die „Stadt-Land-Flüssle-Tour“ oder „Durch den Wald zur Schwäbischen Eisenbahn“ am Bahnhof Durlesbach, vielen bekannt aus dem Lied „Auf de schwäb’sche Eisebahne…“, bieten kulturelle Vielfalt. Die auf ruhigen Wegen liegenden Strecken führen vorbei an kleinen Kapellen bis zum Bussen, dem heiligen Berg der Schwaben, und zu den barocken Kirchen St. Georg in Gwigg oder St. Philippus und Jakobus in Bergatreute. Unterwegs finden die Radfahrer immer wieder Gasthäuser zum Einkehren. Wer nach diesem Etappen-Stopp auf dem Bodenseeradweg weiterfährt, hat sowohl den 150 Kilometer langen Radwanderweg von Ulm gemeistert, als auch das barocke Kleinod Bad Waldsee kennengelernt.

Moutainbiker können sich auf den Saubadtrail begeben, der zusammen mit dem Deutschen Alpenverein entwickelt wurde – stetige, verschieden schwere Auf- und Abfahrten kennzeichnen den Weg. Mehrere Rad-, Mountain- und E-Bike-Verleihstation in Bad Waldsee bieten alle Radvarianten an. Wer möchte, kann sich das GPS-Equipment in der Tourist-Info leihen. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 29 (2017)

Soll eine CO₂-Steuer eingeführt werden?

Umfrage Bild
 

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 21. Juli 2017 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag

(JA)


Max Straubinger, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.