Bayerische Staatszeitung / Bayerischer Staatsanzeiger – Online-Bestellung

BSZ | ePaper / Print-Kombi

Die mobile Aboerweiterung

Mit dem ePaper der Bayerischen Staatszeitung haben Sie Ihre Zeitung immer digital zur Hand. Der Zugriff ist von jedem PC mit Internetzugang möglich.

Über das Portal epaper.bsz.de können Sie jeweils auf die aktuelle Ausgabe der Bayerischen Staatszeitung und den Bayerischen Staatsanzeiger, sowie die letzten sechs Ausgaben, zugreifen. Alle Artikel stehen Ihnen auch als PDF zum Download zur Verfügung.

Abonnenten der BSZ zahlen für den ePaper Zugang nur 14,00 € (inkl. MwSt) jährlich.

BSZ| ePaper / Print-Kombi

14.00 €

Gesamt: 14.00 €

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.

Mit der BSZ | ePaper Print-Kombi erhalten Sie 51 digitale Ausgaben der Bayerischen Staatszeitung inkl. Bayerischem Staatsanzeiger (Erscheinungsweise einmal wöchentlich Freitags) zusätzlich zu Ihrem Printabo. Der Abruf erfolgt über das Portal epaper.bsz.de.

Sofern Sie das Abo nicht kündigen, verlängert sich Ihr Vertrag automatisch jeweils um ein Jahr.

Lieferung erfolgt auf Rechnung, zahlbar sofort ohne Abzug.

BSZ-App App Store Google Play

abobestellung

Anschrift
Felder mit * bitte unbedingt ausfüllen,
alle anderen Felder sind freiwillige Angaben.

Der Verlag Bayerische Staatszeitung GmbH verarbeitet Ihre Daten zur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung, Marktforschung und, sofern Sie eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu berechtigt sind, für werbliche Zwecke. Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten jederzeit schriftlich, oder per E-Mail an vertrieb@bsz.de, widersprechen. Ihre Daten können zu den genannten Zwecken auch an Dienstleister weitergegeben werden. Ausführliches zum Datenschutz und zu den Informationspflichten finden Sie unter bsz.de/datenschutz

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 28 (2018)

Umfrage Bild
  • Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und die AGB's zur Kenntnis genommen.
Abstimmen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 
Unsere Umfragen sollen Trends aufzeigen und haben keinen repräsentativen Charakter. Eine unsachgemäße Beeinflussung bei Onlineumfragen ist nicht auszuschließen.

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 13. Juli 2018 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Albert Füracker
(CSU), bayerischer Finanzminister

(JA)

Thomas Mütze, finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2017

Ausgabe vom
24. November 2017

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.