Leben in Bayern

Auch in München wurden Straßen umbenannt. Zum Beispiel im Jahr 2010 die frühere Meiserstraße. Dem früheren evangelischen Landesbischof Hans Meiser werden antisemitische Äußerungen vorgeworfen. Katharina von Bora, nach der München die Straße in der Folge benannte, ist die Frau von Reformator Martin Luther. (Foto: dpa/Frank Leonhardt)

Leben in Bayern // 02.06.2023

Eigentlich klar: Nach ehemaligen SA-Leuten sollten keine Straßen benannt werden. Trotzdem streitet eine kleine Gemeinde in Mittelfranken deshalb

Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2023

Nächster Erscheinungstermin:
24. November 2023

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 9.12.2022 (PDF, 22 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.