Bauen

Viel zu erleben und zu entdecken gibt’s für Klein und Groß beim „Tag des deutschen Fertigbaus“ an über 20 Standorten. (Foto: BDF/SchwörerHaus)

27.04.2022

Es gibt viel zu entdecken

Am 15. Mai findet der „Tag des deutschen Fertigbaus“ statt

Wer immer schon wissen wollte, wie ein Holz-Fertighaus hergestellt wird oder aber am Beginn seiner eigenen Hausbauplanung steht, sollte sich am Sonntag, 15. Mai 2022, Zeit für einen Ausflug nehmen. Denn dann findet der „Tag des deutschen Fertigbaus“ bei bundesweit mehr als 20 Hausherstellern statt. „Das ist die beste Gelegenheit, um sich mit eigenen Augen von den modernen Produktionsverfahren der Fertighaushersteller zu überzeugen“, sagt Achim Hannott, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).
 
Es spricht für Holz-Fertighäuser, dass sie mit industrieller Präzision und Routine weitreichend digitalisiert in großen Werkshallen vorgefertigt und dann in ein bis zwei Tagen auf dem Baugrundstück errichtet werden. Denn es macht sie planungssicher und witterungsunabhängig. Der gesamte Herstellungsprozess gewinnt an Qualität und Zuverlässigkeit. Er vereint Vorteile einer fortschrittlichen Industrieproduktion mit bewährter Zimmermannstradition. Am „Tag des deutschen Fertigbaus“ sind alle Interessierten eingeladen, hinter die Kulissen der Fertighausproduktion gucken.
 
Neben informativen Werksführungen, aufschlussreichen Beratungsgesprächen und Fachvorträgen sowie unzähligen Ideen und Inspirationen für den eigenen Hausbau, erwartet die Besucher auch ein Unterhaltungsprogramm und vielfältiges kulinarisches Angebot für die ganze Familie: von Food- und Showtrucks, Eiswagen und Genussmeilen über Live-Hausmontagen, Informationsstände und einem traditionellen Zimmermannsklatsch bis hin zu Hüpfburgen, Entdeckerpfaden und Nachhaltigkeitsrallyes wird für Groß und Klein etwas Passendes geboten.

In diesem Jahr findet der „Tag des deutschen Fertigbaus“ am Sonntag, den 15. Mai, statt. Initiator des Aktionstags ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). Mehr als 20 BDF-Unternehmen haben an ihren Standorten überall in Deutschland bereits ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Dabei präsentieren sie sich nicht nur als familienfreundliche Unternehmen und vertrauensvolle Partner für den Hausbau, sondern auch als attraktive Arbeitgeber. (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2022

Nächster Erscheinungstermin:
09. Dezember 2022

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2021 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.