Bauen

Ansicht von Südosten auf das neue Logistik-Zentrum von ERLUS. (Grafik: ERLUS)

18.01.2023

Hochmodernes Logistik-Zentrum

Neues Logistik-Zentrum für Dachkeramik entsteht im niederbayerischen Neufahrn

Als weltweit erster Dachziegelhersteller hat sich ERLUS für die Automatisierung der Logistik von Dachkeramik und Zubehör entschieden und investiert in ein hochmodernes Logistik-Zentrum am Produktionsstandort Neufahrn in Niederbayern.

Das neue Logistik-Zentrum entsteht im Nordwesten des ERLUS-Geländes und wird den Verladeablauf optimieren. Zu Stoßzeiten verlassen bis zu 100 Lkw täglich den Hof. Ergoldsbacher Dachziegel und Dachkeramik-Formteile waren bisher manuell mit Stapler auf Paletten kommissioniert, verpackt und zwischengelagert worden. Mit der Automatisierung der Abläufe können Wartezeiten vermieden werden.

ERLUS setzt mit dem neuen Logistik-Zentrum ein Zeichen in Hinblick auf Schnelligkeit, Verfügbarkeit und Qualität. Das automatisierte Hochregallager wird in Silobauweise ausgeführt, ist rund 30 Meter hoch und bietet Platz für rund 8400 Paletten. „Die Ware kommt zum Menschen, nicht mehr umgekehrt“, erklärt Martin Eisenreich, Leiter Logistik und Einkauf bei der ERLUS AG. So verbessern sich die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter, der Verladeablauf wird optimiert, der Warenbestand ist genau hinterlegt und auch die Lärmemissionen werden reduziert.

„Wir sind mit diesem neuen Logistik-Zentrum Vorreiter in der Branche und setzen als einer der ersten auf eine automatisierte Lager- und Kommissioniertechnik für Dachkeramik“, betont ERLUS-Vorstand Peter Hoffmann. Die Investition liegt in einem unteren zweistelligen Millionenbetrag, Baubeginn für das Logistik-Zentrum war im April 2022, Ende 2023 soll es in Betrieb gehen. (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2023

Nächster Erscheinungstermin:
24. November 2023

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 9.12.2022 (PDF, 22 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.