Freizeit und Reise

Für viele Naturgenießer ist der Herbst die beste Zeit im Tuxertal. (Foto: Tourismusverband Tux-Finkenberg)

28.09.2021

Der Herbst in Tux-Finkenberg

Goldener Wanderherbst mit Schneehaube in Tux-Finkenberg

Die milde Sonne lässt das herbstlich-bunte Tuxertal in allen Farben strahlen, die Luft ist klar wie Glas: Das ist die Zeit, zu der die Berge der Zillertaler und Tuxer Alpen wie zum Greifen nah erscheinen und auch die Tuxer und Finkenberger auf den 350 Kilometer markierten und gepflegten Wanderwegen des Hochtals unterwegs sind. Für die tosenden Wasserfälle, die kristallklaren Bergseen, das Eis des Hintertuxer Gletschers und die atemberaubende Fernsicht von den Gipfeln lohnt sich das allemal. Von der Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher auf 3250 Metern reicht der Radius sogar bis zu den Dolomiten. Für Wandererleichterung nach oben sorgen neben den ganzjährig geöffneten Hintertuxer Gletscherbahnen zwei weitere Sommerbergbahnen im Tuxertal (Finkenberger Almbahnen bis 26.10.2021 und Eggalm Bahnen bis 17.10.2021).

Ein echter „Insider“ ist das Tuxertal für E-Mountainbiker. Sie können auf 120 Kilometer ausgewiesene und aussichtsreiche MTB-Wege zählen. Darunter sind einige neue Bike- & Hike-Routen mit Forststraßen, die man leichtgängig mit dem E-Mountainbike überwindet und den letzten Anstieg zum Gipfel zu Fuß packt. So können auch bahnfreie Berge im Tuxertal „easy“ und knieschonend angegangen werden.

Zur sportlichen Aktivität am Berg gehört im Tuxertal immer auch eine Rast auf einer Almhütte, die durchwegs noch bis Mitte Oktober geöffnet haben. Eine deftige Brettljause, herrliche duftende Knödelvariationen, ein Häferlkaffee und hausgemachte Mehlspeisen: Danach geht es gestärkt weiter nach oben – oder wieder hinunter ins Tal. (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Webseminar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webseminare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
10.Dezember 2021

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2020 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail ein um Ihr Passwort zurückzusetzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: vertrieb(at)bsz.de

Zurück zum Anmeldeformular 

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Passwort vergessen?

Geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail ein um Ihr Passwort zurückzusetzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: vertrieb(at)bsz.de

Zurück zum Anmeldeformular 

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.