Freizeit und Reise

Eine musikalische Welt-Elite bietet Klassik-Momente der Extraklasse in der Basilika Ottobeuren. (Foto: Walter Engel)

29.03.2023

Klassik-Konzerte 2023 in der Basilika Ottobeuren

Eine musikalische Welt-Elite bietet Klassik-Momente der Extraklasse

Ottobeuren im Allgäu ist weltberühmt für seine Barockbasilika. Nicht minder berühmt ist die dort jährlich nun seit über 70 Jahren stattfindende Klassik-Konzertreihe. Stardirigenten wie Herbert von Karajan und Leonard Bernstein haben bereits in den letzten Jahrzehnten ihren Taktstock in der imposanten Klosterkirche geschwungen. 16 Altäre, drei Orgeln mit 11.000 Pfeifen – die Klosterbasilika geizt nicht mit Superlativen. Schließlich ist sie das Herz einer der größten barocken Klosteranlagen der Welt.

Den Auftakt der diesjährigen Konzertreihe bildet am 25. Juni „Ein deutsches Requiem“, eines der populärsten Werke von Johannes Brahms, aufgeführt vom Prager Rundfunk-Sinfonieorchester und dem Philharmonischen Chor München unter Leitung des tschechischen Dirigenten Petr Popelka. Die „Biblischen Lieder op. 99 Nr. 1-10“ von Anton Dvořák sowie die Sinfonie d-Moll des französischen Komponisten César Franck stehen am 23. Juli auf dem Programm der Ottobeurer Basilika-Konzerte. Jakub Hrůša dirigiert hierbei die renommierten Bamberger Symphoniker. Den krönenden Abschluss des Klassik-Sommers bildet Joseph Haydns epochales Oratorium „Die Schöpfung“ am 24. September, aufgeführt vom Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks unter dem neuen Chefdirigenten Sir Simon Rattle.

Neben den Konzerten in der Basilika sind die Aufführungen erstklassiger Ensembles, Kammermusiker und Nachwuchskünstler im benachbarten Museum für zeitgenössische Kunst – Dieter Kunerth - ein weiterer fester Bestandteil in Ottobeuren. Insgesamt stehen elf Konzerte von Juni bis September auf dem Programm. Der Vorverkauf der Ottobeurer Konzertreihe läuft bereits (touristikamt(at)ottobeuren.de, www.ottobeuren.de). (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche

Soll eine Zusatzsteuer auf Fleischprodukte erhoben werden?

Unser Pro und Contra jede Woche neu
Diskutieren Sie mit!

Die Frage der Woche – Archiv
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2023

Nächster Erscheinungstermin:
29. November 2024

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 24.11.2023 (PDF, 19 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.