Freizeit und Reise

Das Vier-Sterne-Hotel Kosis Lifestyle liegt mitten im Ort Fügen. (Foto: Hotel)

11.05.2022

Wandern, wohlfühlen und genießen

Sommerurlaub im Zillertal und im Kosis Sports Lifestyle Hotel

Sport oder Entspannung, Abenteuer oder Genuss, im Tal oder auf dem Berg – in den vier Ferienregionen des Zillertals von Fügen-Kaltenbach über Zell-Gerlos und Mayrhofen-Hippach bis nach Tux-Finkenberg erlebt der Gast unvergessliche Augenblicke.

Im Zillertal warten einzigartige Naturerlebnisse auf den Gast. Wer sich eine Auszeit vom Alltagstrubel genehmigen will, wird hier in eine Welt entführt, die Augen öffnet und Herzen höher schlagen lässt. Ob Spaziergänge im Tal, eine Entdeckertour im Naturpark oder mit einer der zehn Sommerbergbahnen den zahlreichen Zillertaler Gipfeln näherkommen – hier findet jeder sein perfektes Sommererlebnis: Action genauso wie Abgeschiedenheit. Kulinarische und alpine Hochgenüsse sowie Erlebnisse für die ganze Familie. Wandern, Biken, Klettern, Schwimmen, Golfen oder ein sommerlicher Gletscherausflug – all das und noch vieles mehr wartet im Zillertal auf die Besucher*innen.

Am Eingang des Zillertals, dort, wo das Tal am breitesten ist und die Sonne am längsten scheint, liegt die erste Ferienregion im Zillertal, Fügen-Kaltenbach. Im Winter locken 113 Kilometer bestens präparierte Pisten und 43 modernste Liftanlagen. In der Skiregion Hochzillertal-Hochfügen setzt man auf Genussskifahren mit Einkehrschwung: Zahlreiche stylische und gemütliche Hütten sorgen für kulinarische Höhepunkte. Das Skigebiet Spieljoch bietet ein Familienskigebiet der Extraklasse: Vorfahrt für Familien und Kinder. Der Familien-Erlebnisberg Spieljoch macht obendrein auch im Sommer seinem Namen alle Ehre und lässt mit zahlreichen Aktivitäten nicht nur die Kinderherzen höher schlagen.

Im Sommer ist die Region mit ihren grünen Almwiesen und sanften Bergen der ideale Einstieg ins Bergvergnügen. Die zwölf authentischen Orte sind über Jahrhunderte gewachsen und bieten perfekte Ausgangspunkte für Wander- und Bikerouten. Kulinarikliebhaber*innen kommen hier dank außergewöhnlicher Berghütten und exzellenter Restaurants voll auf ihre Kosten.

Entlang majestätischer Berggipfel und grüner Wiesen erstreckt sich das einzigartige Zillertal mit dem außergewöhnlich vielfältigen Urlaubsort Fügen. Einmal in die Wanderstiefel geschlüpft, warten hier unglaubliche 1400 wanderbare Kilometer darauf, erkundet zu werden. Die Natur lässt sich in ihrer ganzen Pracht erleben und die atemberaubende Landschaft bestaunen – und das nicht nur zu Fuß, sondern auch auf dem Sattel: Auf den unterschiedlichsten Bikestrecken kann die Freiheit der Berge so richtig ausgekostet und der Sonne entgegengeradelt werden. Und wenn es noch ein bisschen „grüner“ sein soll, dann nichts wie ab auf den 18-Loch Championship Golfplatz Zillertal in Uderns, wo man die frisch polierten Hölzer und Eisen ausgiebig schwingen kann.

Ob beim Wandern, Biken, Klettern oder entspannten Genießen – in der prachtvollen Bergkulisse des Zillertals stößt der Gast überall auf einmalige Augenblicke, die er für immer in Erinnerung behält. Im Zillertal warten an allen Ecken einmalige Hot Spots, die entdeckt werden wollen. Wer einen unvergesslichen Sommer samt zauberhaften Panoramen erleben möchtest, ist im Zillertal genau richtig.

Mittendrin in diesem Outdoor-Paradies befindet sich in Fügen das Vier-Sterne Kosis Sports Lifestyle Hotel (www.hotel-kosis.at). Inspiriert vom bedeutsamen Adelsgeschlecht Hackl von Angerberg, das in Fügen ansässig war, erhielt das ehemalige Hotel Sonne des „Königs neue Kleider“ und erwachte mit modernster Eleganz und Lässigkeit.

1480 erbaute sich Wilhelm Hackl einen Edelsitz, den sogenannten Hacklturm, damals fünf bis sechs Stockwerke hoch. Zur damaligen Zeit galt er als wahrer Wolkenkratzer. Und dieser Turm steht heute noch. Im und um das Gebäude gab es ein Schlachthaus, Kegelbahn, Gasthaus, Hofraum, Gemüse- und Schankgarten. Im Hackl Anger fanden Viehmärkte, Sommerfeste und Unterhaltungsabende statt. Der Hacklturm gehörte vom 17. Jahrhundert bis 1807 zum Schloss. Er diente auch als Amtsgebäude des Hüttenwerks in Kleinboden.
Durch die gelungene Kombi aus royalem Nachlass und modernem Lifestyle entstand so mitten im Zillertal ein Lifestyle und Sporthotel, dessen neues Design geschaffen wurde für die Kings & Queens der Gegenwart. Nicht nur in den stylischen Zimmern und Suiten ruht man wie ein echter König oder Königin, sondern auch im Kosis Lifestyle Spa kann man nach einem langen Tag an der frischen Luft die Seele baumeln lassen.

Wohlig warm wird es dem Gast hinter den 500 Jahre alten Hacklturm-Gemäuern. Hier findet man alles zur Entspannung nach einem aktiv-sportlichen Tag im Tirolerland. Nach den Outdooraktivitäten kann man einfach die Seele baumeln lassen und mit der Ruhe hinter den alten Mauern verschmelzen. Im Spa steht eine komplett neue und sehr moderne Saunalandschaft zur Verfügung. Hier kann der Gast aus verschiedenen Wellnessbereichen wählen oder einfach mal alles austesten. Im ehemaligen Hacklturm findet man zwei kleine und einen großen Ruheraum mit Liegen zum Entspannen. Im vorderen Bereich steht eine Bio-Sauna mit zehn Quadratmetern, eine Finnische Erlebnissauna mit 22 Quadratmetern, ein Dampfbad mit 20 Quadratmetern und Solefunktion, sowie ein sehr feiner Fitnessraum zur freien Verfügung.

Übernachten war gestern – residieren ist heute, hat sich das Kosis auf die Fahnen geschrieben. Hier kann der Gast den Alltag hinter sich lassen, sei es in den drei Kosis Penthousesuiten, die mit 70 Quadratmetern, eigener Sauna und vielem mehr aufwarten, oder in den schicken Alpin-Style ausgestatteten Kings & Queens Doppelzimmern beziehungsweise in den Royalen Juniorsuiten.

Seit Neuestem sorgt ein Coworking-Space außerdem dafür, dass selbst dem Arbeiten nichts im Wege steht – wenn’s denn mal sein muss. Und weil auch der Genuss auf keinen Fall zu kurz kommen darf, verzaubern die Köche des Hauses Tag für Tag mit spektakulären Menüs, welche man im lässigen Dinners Club oder eleganten Tasting Room in besonderer Atmosphäre genießen kann. Um dem Tag schließlich die Krone aufzusetzen, versprühen jede Woche coole DJ-Sounds sowie rockige Livebands wahre Lebensfreude.

Eingebettet zwischen dem Hotel und den schönen Wäldern und Wiesen des Tiroler Umlands hier in Fügen liegt die Gartenanlage. Perfekt für die Kids gibt es einen kleinen Kinderspielplatz und eine Slackline vor Ort. Auspowern können sich die Kinder und Jugendlichen auch beim Basketball, Tischtennis oder Fußball.

Und für die Erwachsenen: Immer donnerstags geht im Sommer Hotelchef Thomas Huber mit Interessierten zum Golfen und samstags geht´s im Zuge einer geführten Wanderung hinaus in die Zillertaler Bergwelt. Natürlich kann der Gast die Welt des Zillertals auch auf eigene Faust erkunden. Das besondere Plus: Die Zillertal Activcard garantiert Vergünstigungen und freie Eintritte zu zahlreichen Ausflugszielen in der nächsten Umgebung.

Bei all den Angeboten und der paradiesischen Natur on top steht einem perfekten Sommerurlaub wirklich nichts mehr im Weg.
(Friedrich H. Hettler)

 

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2022

Nächster Erscheinungstermin:
09. Dezember 2022

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2021 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.