Kommunales

Vor allem für weniger mobile Ältere bietet das Internet die Chance, länger im angestammten Zuhause zu wohnen. (Foto: Getty)

30.08.2013

Arbeiten, Lernen, Einkaufen, Verarzten – alles per PC

Das Modell „i-Dorf“ soll von Abwanderung und demografischem Wandel betroffene Kommunen als Wohnort attraktiver machen

Das "i-Dorf" ist eine private Initiative, welche den Folgen von Abwanderung und demografischem Wandel im ländlichen Raum mit einer besseren digitalen Vernetzung der Bürger in den betroffenen Regionen begegnen will. Landtagsfraktionen und Kommunalverwaltungen sind zwar angetan, zögern aber mit konkreter Unterstützung...(Martina Rohlmann)

(Lesen Sie den vollständigen Text am Freitag, 6. September, in der gedruckten Ausgabe der Bayerischen Staatszeitung.)

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 33 (2018)

Umfrage Bild
  • Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und die AGB's zur Kenntnis genommen.
Abstimmen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 
Unsere Umfragen sollen Trends aufzeigen und haben keinen repräsentativen Charakter. Eine unsachgemäße Beeinflussung bei Onlineumfragen ist nicht auszuschließen.

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 17. August 2018 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Johannes Schnell,
Referatsleiter beim Landesfischereiverband Bayern

(JA)

Leopold Herz, landwirtschaftspolitischer Sprecher der Freien Wähler im Landtag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2018

Nächster Erscheinungstermin:
30.November 2018

Anzeigenschluss: 9.November 2018

Weitere Infos unter Tel. 089/290142--54/56 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.