Bauen

Die acht zusammenhängenden Häuser am Karl-Marx-Ring nach den Sanierungsarbeiten. (Foto: GEWOFAG)

16.06.2021

Sanierung abgeschlossen

GEWOFAG sanierte 139 Wohnungen in München-Neuperlach

Die GEWOFAG hat die Sanierung einer Anlage mit 139 Wohnungen am Karl-Marx-Ring 28-42 in München-Neuperlach abgeschlossen. Die acht zusammenhängenden Häuser stammen aus dem Jahr 1971 und waren 2016 von der GEWOFAG übernommen worden. Begonnen hatten die Sanierungsarbeiten Ende 2019.

Die in zwei Bauabschnitten durchgeführten Maßnahmen umfassen ein breites Spektrum und reichen von der aufwendigen Betonsanierung der Gebäudestützen über eine Fassadensanierung bis hin zur Dacherneuerung. Klaus-Michael Dengler, Geschäftsführer der GEWOFAG, geht weiter ins Detail: „Schon bei Ankauf der Gebäude war ersichtlich, dass in den kommenden Jahren größere Sanierungsarbeiten erforderlich sein würden. Neben den wichtigen Maßnahmen an der Gebäudehülle konnten wir zahlreiche weitere Verbesserungen vornehmen. So haben wir die Treppenhäuser saniert, die Hausdurch- und -eingänge neu gestaltet und die Gegensprechanlagen erneuert. Die Kunststofffenster wurden ebenso instandgesetzt wie die Sanitärinstallationen im Untergeschoss. Alles in allem können sich unsere Mieterinnen und Mieter nun über Häuser freuen, die passend zu ihrem 50. Geburtstag auf einen bautechnisch aktuellen Stand gebracht worden sind.“

Zusätzliche Verbesserungen beinhalten unter anderem die Umstellung der Heizanlage auf indirekten Fernwärmebetrieb, den Einbau zentraler Wohnraumabluftanlagen und die Erneuerung der Aufzüge. Die Sanierung zieht keine Mieterhöhung nach sich. (BSZ)

 

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche

Sommerschule ’21: Ist Unterricht in den Ferien sinnvoll?

Unser Pro und Contra jede Woche neu
Diskutieren Sie mit!

Die Frage der Woche – Archiv
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
10.Dezember 2021

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2020 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.