Freizeit und Reise

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau feiert 10-jähriges Jubiläum. (Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau.jpg)

11.01.2023

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 29. Januar 2023 feiert das Skigebiet den Zusammenschluss der Regionen Alpbachtal und Wildschönau und bietet seinen Gästen einiges an Unterhaltung. Mit dem Zusammenschluss der beiden Skigebiete starteten das Alpbachtal und die Wildschönau im Winter 2012/13 in eine gemeinsame Zukunft. Elf Jahre lang hatten sich beide Regionen für die Verbindungsbahn, die von Inneralpbach auf den Schatzberg führt, eingesetzt. Ein richtiger Schritt, wie sich heute zeigt, denn das Skigebiet zählt zu den beliebtesten und schönsten in Tirol. Durch den Bau einer Verbindungbahn wuchs das neue Skigebiet auf insgesamt 113 Pistenkilometer mit heute 45 Anlagen. 

Am 29. Januar begibt man sich auf die Juwelensuche und kann tolle Preise, wie Tagesskipässe und sogar einen Skiurlaub für zwei Personen gewinnen. Bei der Aktion von „placeit“ werden im gesamten Skigebiet digitale Juwelen versteckt. An dem Tag sind die Musiker der Kundler Guggamusig unterwegs und spielen zünftig auf. Für kleine Skigäste wird viel Abwechslung mit Spiel und Spaß im Schnee geboten. Der erfahrene Kinderanimateur und Betreuer Hubsi hat mit seinem Team an der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn ein umfangreiches Kinderprogramm vorbereitet. Die Maskottchen Lauser und Juppi begrüßen die Kleinen und sorgen für ausgelassene Stimmung. Im Zwergenland an der Mittelstation der Schatzbergbahn findet ebenfalls ein lustiges Kinderprogramm statt. Dort bringen Jongleure die Kleinen mit ihren Tricks zum Staunen und flotte Musik sorgt für gute Moves im Schnee. Für eine Pause vom Spielen und Toben gibt es in den 24 Berghütten und Restaurants eine Stärkung.

Pünktlich zum Saisonstart 2022/23 und dem Jubiläum entstand anstelle des Hornlifts 2000 eine neue, kuppelbare 6er-Sesselbahn mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung von der Talstation (1.638 m) auf die Bergstation (2.030 m), dem höchsten Punkt im Skigebiet. Der dazugehörige Aussichtsturm “Top of Alpbachtal” an der Bergstation hat eine Panoramaplattform und einen geschützten Innenbereich, von wo aus die Skifahrer die Natur und Aussicht genießen. (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2023

Nächster Erscheinungstermin:
24. November 2023

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 9.12.2022 (PDF, 22 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.