Freizeit und Reise

An drei Wochenenden gibt es Wiesn-Feeling im Skyline Park. (Foto: Skyline Park)

14.09.2020

Wiesn im Skyline Park

An drei Wochenenden gibt es Wiesn-Feeling im Skyline Park

Das Oktoberfest ist abgesagt – und Sie wollen trotzdem nicht auf den süßen DuB von frisch gebrannten Mandeln oder einer Fahrt im Riesenrad, Achterbahn oder im Breakdancer verzichten! An drei Wiesn-Wochenenden (19./20., 26./27. September und 3./4. Oktober) bietet der Allgäu Skyline Park seinen Besuchern die Gelegenheit, Dirndl und Lederhose aus dem Schrank zu holen. Denn wer an diesen Wochenenden in Tracht in den Park kommt, erhält einen vergünstigten Eintrittspreis (20 Euro - bis 149 Zentimeter - beziehungsweise 25 Euro - ab 150 Zentimeter).

Für die richtige Wiesn-Stimmung wird den Besuchern einiges geboten: In Löwis Restaurant und den Gastronomie-Einrichtungen im Bayerischen Dorf können die Gäste typisch bayerische Köstlichkeiten schlemmen: Weißwürste, Brezen, knusprige Wiesn-Hendl und Hofbräu-Oktoberfestbier vom Fass. Zünftig wird es, wenn von 12.00 – 14.00 Uhr die Blasmusik im Bayerischen Dorf aufspielt. Zudem sorgt Alleinunterhalter Sigi Eckl mit Schlagern und Oldies für Unterhaltung.

Natürlich dürfen rasante Fahrten in Achterbahnen und Karussellen bei einem abwechslungsreichen Tag nicht fehlen. Mit über 60 Attraktionen für gestandene Mannsbilder, fesche Mädels und den kleinen Trachtennachwuchs bietet der Skyline Park hierfür die perfekte Auswahl. Ob im 150 Meter hohen Allgäuflieger - das höchste Flugkarussell der Welt - den Blick in die Ferne schweifen zu lassen, im Sky Wheel in die Tiefe zu rasen oder sich in der Wildwasserbahn nass spritzen zu lassen – hier wird der Spaßfaktor groß geschrieben. Zudem bietet der Skyline Park seinen Gästen ein FahrgeschäB, das sie sonst tatsächlich auf dem Oktoberfest finden würden: Der Skyfall der Schaustellerfamilie Goetzke ist diese Saison unter dem MoUo „Schausteller hilft Schausteller“ zu Gast im Skyline Park. Für drei Euro pro Fahrt können Adrenalin-Liebhaber den 85  Meter hohen Freefalltower erleben. (FHH)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webseminar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webseminare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
11.Dezember 2020

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 29.11.2019 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.