Kultur

Ausstellungsansicht mit Arbeiten von Renate Christin im artspace Erdel in Regensburg. (Foto: Erdel)

25.09.2018

Europäische Lebensader

Regensburger artsopace Erdel zeigt Renate Christins Bilder zu "Lebens-Fluss-Donau"

Die Donau: Fluss, Lebensader, Sehnsuchtsort. 2800 km Flusslauf, Verbindungsweg zwischen zehn Ländern, der größte internationale und einzige Fluss in Europa, der West und Ost miteinander verbindet. Renate Christin arbeitete vier Jahre an ihrem Kunstprojekt "Lebens-Fluss-Donau", einem Porträt dieser einzigartigen Lebenswelt. Durch ihr Kunstprojekt macht sie die unterschiedlichen Lebensräume/Lebensträume von Regensburg bis zum Schwarzen Meer sinnlich erfahrbar. Ihre Arbeiten sind derzeit im Regensburger artspace Erdel ausgestellt.

Blaue Wasserstraße der Völker

Der Fluss als Voraussetzung des Lebens, als Nahrungsspender, als Transportweg und als Gegenstand für Bewunderung, für Machtkämpfe missbraucht und oftmals als einziger Verbindungsweg zur "anderen Seite" ersehnt, sieht Renate Christin dieses Projekt als Teil des Friedensgedankens. Das geht nicht ohne gegenseitiges Kennenlernen. Jemanden kennenlernen heißt auch seine Geschichte und seine ethnische Herkunft als gegeben anzuerkennen, seinen Eigenheiten zu akzeptieren, auf seine Belange einzugehen und sich selbst preiszugeben, um dem Gegenüber Einblick zu gewähren in die eigenen Gefühle und Denkvorgänge.

Die Künstlerin Renate Christin (1941 geboren) setzt sich in ihrem gesamten künstlerischen Schaffen für ein gemeinsames, starkes Europa ein. Davon zeugen über 40 Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Europa und im asiatischen Raum und ihre europäischen Kunstprojekte, wie zum Beispiel B. „Gemeinsames Haus Europa“ oder „Fremde – Freunde“ (1994). Darin zeigt sich Renate Christins besonders Talent, sich dem Fremden möglichst frei anzunähern und in einen konstruktiven Austausch zu treten. Ergänzt wird diese Haltung durch zahlreiche paneuropäische Künstlersymposien und ihre Tätigkeit in internationalen Künstlervereinigungen. Für ihr Lebenswerk wurde Renate Christin 2018 vom Landkreis Regensburg mit dem Kulturpreis geehrt. (BSZ)

Information: Bis 6. Januar 2019. artspace Erdel, Fischmarkt 3, 93047 Regensburg. Jeden Werktag nach Absprache, Jour Fixe jeden Mittwoch 16-19 Uhr.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
10.Dezember 2021

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2020 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.