Kultur

Ministerpräsident Markus Söder kann sich künftig im Kabarettprogramm der Augsburger Puppenkiste selbst zusehen - wie er als Marionette an Strippen gezogen wird. (Foto: dpa/Stefan Puchner)

24.02.2023

Söder an Strippen

Zu ihrem 75. Geburtstag schenkt die Augsburger Puppenkiste sich und ihrem Publikum eine neue Marionette mit dem Konterfei des Ministerpräsidenten

Mit Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder als Puppen-Pate hat die Augsburger Puppenkiste am Sonntag ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Der CSU-Chef übernahm dabei die Ehrenpatenschaft für die Söder-Puppe von Deutschlands bekanntestem Marionettentheater. Normalerweise kommt der Miniatur-Söder bei dem beliebten Kabarettprogramm der Puppenkiste zum Einsatz - beispielsweise neben Kanzler Scholz und Oppositionsführer Merz.

Zum Jubiläum feierte bei den Augsburgern am Sonntag das Kinderstück "Rapunzel" Premiere. Am 26. Februar 1948 hatten die Puppen der Marionettenbühne ihren ersten Auftritt - damals wurde "Der gestiefelte Kater" gespielt.

In diesem Jahr feiert die Puppenkiste doppelt. Denn der erste Fernsehauftritt der Augsburger fand vor 70 Jahren statt, im Januar 1953. Später wurde die Puppenkiste mit TV-Serien wie "Urmel aus dem Eis" oder "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" legendär. Ab 16. März ist im hauseigenen Museum "Die Kiste" eine große Jubiläumsausstellung geplant. (dpa)

Abbildung: Ministerpräsident Markus Söder Ministerpräsident von Bayern reicht seinem Double freundlich die Hand - und übernimmt die Patenschaft für die Marionette, die von Puppenspieler und Regisseur Florian Moch geführt wird. (Foto: dpa/Stefan Puchner)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche

Ist eine Barzahlungsobergrenze von 10.000 Euro sinnvoll?

Unser Pro und Contra jede Woche neu
Diskutieren Sie mit!

Die Frage der Woche – Archiv
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2023

Nächster Erscheinungstermin:
29. November 2024

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 24.11.2023 (PDF, 19 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.