Kultur

Hellmuth Matiasek, der frühere Staatsintendant des Gärtnerplatztheaters, ist im Alter von 90 Jahren verstorben. (Foto: dpa/Jens Kalaene)

11.04.2022

Titan des Theaters gestorben

Im Alter von 90 Jahren ist Hellmuth Matiasek, der frühere Intendant des Gärtnerplatztheaters, gestorben

Der langjährige Intendant und Ehrenmitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Hellmuth Matiasek, ist am 7. April 2022 im Alter von 90 Jahren verstorben. "Hellmuth Matiasek war in vielen Dingen ein großes Vorbild und ein wunderbarer Theatermacher wie auch Intendant", so Staatsintendant Josef E. Köpplinger. Bayerns Kunstminister Markus Blume bezeichnet in seinem Nachruf Matiasek als "Titan des Theaters, ein echtes Bühnen-Universaltalent". Der Kulturstaat Bayern und das Publikum können sich sehr glücklich schätzen, ihn als Intendanten erlebt zu haben, so Blume.

Matiasek wurde am 15. Mai 1931 in Wien geboren. Er studierte Regie und Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität Wien. Er war zunächst als Regisseur tätig; 1962 übernahm er seine erste Intendanz am Landestheater Salzburg. 1983 wurde er als Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz berufen. Dieses Amt übte er bis 1996 aus. Zu seinen Erfolgsproduktionen an dem Haus zählen zum Beispiel „Der Goggolori“ von Wilfried Hiller und Michael Ende. Neben seinen festen Engagements inszenierte er als Gastregisseur an zahlreichen Bühnen im In- und Ausland. Überdies war er von 1972 bis 1978 Direktor der Otto-Falckenberg-Schule in München sowie von 2000 bis 2003 Präsident der Bayerischen Theaterakademie August Everding.

Hellmuth Matiasek war mit der Schauspielerin Cornelia Froboess verheiratet. (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2022

Nächster Erscheinungstermin:
09. Dezember 2022

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2021 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.