Leben in Bayern

Fünf Menschen starben bei dem Unglück. (Foto: dpa)

14.06.2022

Nach Zugunglück bei Garmisch: Bergung von Lok und Waggon beginnt

Gut eineinhalb Wochen nach dem Zugunglück im oberbayerischen Burgrain sollen ab heute am späten Vormittag die Lok und der letzte Waggon geborgen werden

Nach dem Zugunglück mit fünf Toten und fast 70 Verletzten in Garmisch-Partenkirchen sollen nun auch die Lokomotive und der letzte Waggon geborgen werden. Das berichtet der "Bayerische Rundfunk". Die Bergung der letzten Zugteile sei am Dienstag ab 11.30 Uhr geplant. Dabei kommt laut Deutscher Bahn ein spezieller Schienenkran zum Einsatz.

Am Mittag des 3. Juni war zur der Mittagszeit ein Regionalzug auf dem Weg von Garmisch-Partenkirchen nach München entgleist. Vier Frauen und ein 13-jähriger Junge starben, weitere Passagiere wurden teils schwer verletzt. Die Ursache des Unfalls ist bislang unklar, die Ermittlungen laufen. (red)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2022

Nächster Erscheinungstermin:
09. Dezember 2022

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2021 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.