Bauen

GEWOFAG-Gebäude in der ökologischen Mustersiedlung. (Foto: Michael Nagy/LHM)

05.10.2020

Auszeichnung für GEWOFAG-Projekt

Ökologische Mustersiedlung im Prinz-Eugen-Park ausgezeichnet

Die ökologische Mustersiedlung im Prinz-Eugen-Park in Bogenhausen ist mit einer Anerkennung in der Kategorie Quartiere beim erstmals ausgelobten Bundespreis Umwelt & Bauen ausgezeichnet worden. Die in Holz- und Holzhybridbauweise erstellte und von der Landeshauptstadt München besonders geförderte Siedlung besteht aus acht Einzelprojekten. Mit gut 180 Wohnungen hat die GEWOFAG fast ein Drittel der nun als Ensemble ausgezeichneten Wohneinheiten gebaut.

Aus der Begründung der interdisziplinär besetzten Jury: „Die (…) Gebäude zeigen beispielhaft, welche innovativen Lösungen in Holzbauweise für unterschiedliche Wohn- und Gebäudekonzepte heute möglich sind. Das entstandene Quartier ist nicht nur beispielgebend für einen konsequenten Einsatz nachwachsender Rohstoffe, sondern auch für eine heute geforderte Quartiersvernetzung mit einem Quartiersmanagement zur Beteiligung der Nutzer bei der Nachbarschaftsentwicklung.“

Klaus-Michael Dengler, Sprecher der Geschäftsführung der GEWOFAG: „Die Landeshauptstadt München hat mit ihrem umfangreichen Konzept für die ökologische Mustersiedlung den entscheidenden Grundstein für diese Anerkennung gelegt. Natürlich freuen wir uns, dass wir unseren Beitrag leisten konnten. Die Verwendung nachwachsender Rohstoffe beim Wohnungsbau wird weiter zunehmen. So entsteht am Reinmarplatz gerade unsere zweite Parkplatzüberbauung in Holz-Systembauweise.“

Bei dem vom Bundesumweltministerium mit dem Umweltbundesamt gemeinsam vergebenen Bundespreis Umwelt & Bauen wurden von 83 Einreichungen vier mit Preisen und darüber hinaus sieben mit Anerkennungen ausgezeichnet. (BSZ)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
11.Dezember 2020

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 29.11.2019 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.