Freizeit und Reise

Halloween auf Schloss Egeskov auf Fünen. (Foto: Destination Fyn)

02.10.2018

Gruselig-schön

Gruselig-schöner Herbst in Dänemark – von Halloween im Kopenhagener Tivoli bis zu gespenstischen Erlebnissen auf Schloss Egeskov auf Fünen

Der Herbst in Dänemark wird gruselig-schön. Oder schön gruselig. Denn überall im nordischen Urlaubs-Königreich erwarten Touristen in den kommenden Wochen schauerliche Halloween-Erlebnisse. Fast schon ein Klassiker ist die „fünfte Jahreszeit“ Halloween im Tivoli in Kopenhagen. Der älteste Vergnügungspark der Welt im Herzen der dänischen Hauptstadt ist vom 12. Oktober bis 4. November geschmückt mit 20.000 Kürbissen und anderen Erntedekorationen. Gemeinschaftliches Kürbisschnitzen, „Scary Halloween“ mit aufregenden Begegnungen, ein magisch-verzauberndes Lichtermeer und saisonale Halloween-Verkaufsstände entführen in die Welt des ursprünglich keltischen Festes. Auch die rund 30 Fahrgeschäfte im Tivoli sind zu Halloween geöffnet.

Hexen, Geister, Monster und andere furchterregende Wesen sowie hunderte Riesenspinnen bilden die Kulisse im Tivoli Friheden in Aarhus. Der Freizeitpark in Dänemarks zeitgrößter Metropole verwandelt sich in den dänischen Herbstferien vom 13. bis 21. Oktober eine Woche lang in ein faszinierend-gruseliges Halloween-Spektakel. Theateraufführungen, Kürbisschnitzen, unheimliche Gestalten, Lichtinszenierungen und andere Highlights lassen die Herzen von kleinen und großen Besuchern im Tivoli Friheden schneller schlagen.

Beim „Magischen Halloween“ in Djurs Sommerland in Ostjütland erstrahlt der ganze Familienpark im Schein von 25.000 Kürbissen. Neben rasselnden Skeletten und echten Hexen sind die beiden Halloween-Spukhäuser HekseSkolen und GræskarFabrikken die beiden Top-Gruselerlebnisse für Familien (13. bis 21. Oktober). Das BonBon-Land in Holmegaard auf Seeland lädt unter dem Motto „Hallohviin – Skeletternes Fest“ (deutsch: Fest der Skelette) ebenfalls zu schauerlichen Erlebnissen. Wohliges Schaudern garantieren unter anderem „Viggos Gruselfest“ sowie vier Labyrinthe voller Spannung (13. bis 21. und 27. Oktober).

Gibt es unheimlichere Orte als Schlösser? Schloss Egeskov auf der Ostseeinsel Fünen ist vom 13. bis 21. Oktober Mittelpunkt unheimlicher Halloween-Geschehnisse. Hexen, Gespenster, Graf Dracula, Zombies und andere Unwesen versetzen die Besucher des berühmten Renaissanceschlosses in Angst und Schrecken. Schatzsuche mit Hexenjagd für 6- bis 12-Jährige, Halloween-Atmosphäre im Schlosspark, Abenteuer im Labyrinth und andere Erlebnisse sorgen für Spaß und Spannung. Attraktionen von Egeskov wie der Hochseilgarten, die Mooncars, das Oldtimermuseum und andere sind ebenfalls geöffnet. (BSZ)

(Halloween im Tivoli Kopenhagen - Foto: Lasse Salling)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webseminar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webseminare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2021

Nächster Erscheinungstermin:
26.November 2021

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2020 (PDF, 14 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.