Reisen

Die Erlebnis-Holzkugel steht in Steinberg am See. (Foto: Inmotion Park Seenland)

05.03.2020

Touristisches Leuchtturmprojekt

Der ADAC Tourismuspreis Bayern 2020 geht an die weltweit größte Erlebnis-Holzkugel

Mehr als 150.000 Besucher hat die größte begehbare Erlebnis-Holzkugel der Welt in Steinberg am See in der Oberpfalz (Kreis Schwandorf) seit ihrer Eröffnung vor rund einem Jahr begeistert. Jetzt überzeugte sie auch die Juroren von Bayerns renommiertestem Tourismuspreis, der vom ADAC vergeben wird: Unter mehr als 30 Bewerbern setzte sich die neue Attraktion in der ostbayerischen Tourismuswelt als Sieger durch und ist offizieller Träger des ADAC Tourismuspreises Bayern 2020. Eine Delegation mit Bayerns Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger an der Spitze übergab die Auszeichnung jetzt direkt vor Ort. "Für uns als Ideengeber und Betreiber ist der Siegerpreis wie ein Ritterschlag. Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, die zeigt, dass kreative Ideen für neue Freizeitprojekte zur Belebung des Tourismus abseits der Ballungsräume ankommen und gerne besucht werden", sagten Kim Kappenberger und Tom Zeller, die beiden Geschäftsführer des Betreiberunternehmens Inmotion Park Seenland.

Die Juroren aus Wissenschaft und Praxis würdigten den neuen Besuchermagneten als "generationsübergreifendes Freizeiterlebnis". Der begehbare Kugelturm ist rund 40 Meter hoch und bietet seinen Besuchern als Highlight einen faszinierenden Panoramablick auf den Steinberger See. Auf dem Weg dorthin kann man über 25 Abenteuerstationen wie eine Riesenrutsche, Hängebrücken und Balancierbalken erleben. "Durch diese Kombination aus Aussichtsturm, Erlebniselementen und Spaßfaktor möchte das Konzept spielerisch zu mehr Bewegung aufrufen", heißt es in der Begründung.

Überzeugt hat die Experten auch, dass der Aufstieg barrierefrei und damit auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen möglich ist. Auch in Sachen Nachhaltigkeit punktete das Projekt: Sie beschränkt sich laut Jury nicht nur auf den nachwachsenden Rohstoff Holz der Konstruktion, sondern spiegelt sich auch in naturbelassenen Bereichen der Anlage wider. Die größte begehbare Erlebnisholzkugel gilt als Meisterwerk der Ingenieurskunst und neue Art von Erlebnisarchitektur im Holzbau. "Sie ist ein Superlativ in vielerlei Hinsicht", betonte die Jury. "Dieses einzigartige Projekt markiert im Hinblick auf die Komplexität der Tragstruktur, die Architektur sowie den Anforderungen des konstruktiven Holzschutzes einen weiteren Meilenstein und zugleich ein Novum im Holzbau." Der Trend zum bewussten Reisen und Regionalität werde durch die Erlebnisholzkugel in vorbildlicher Weise bedient und stärke das touristische Potential der Oberpfalz. Dies bestätige auch der starke Besucheransturm im ersten Betriebsjahr.

Platz zwei des diesjährigen Tourismuspreises ging nach Oberbayern: Mit "Oberbayern-Echt Digital" können sich die Unternehmen eCoaches als zentralen Ansprechpartner für Fragen rund um ihre Online-Präsenz zur Seite stellen lassen. Die Coaches bieten kostenlose, neutrale Unterstützung und sind regional vernetzt. Neben dem Sieg darf sich Ostbayern in diesem Jahr auch über den dritten Preis freuen: Er geht an die im Open-Source-Verfahren entwickelte Mountainbike-Reiseroute "Trans Bayerwald". Mit einer Gesamtlänge von rund 700 Kilometern und 17.000 Höhenmetern bietet die längste Mountainbike-Reiseroute Deutschlands insgesamt 14 Tagesetappen. (obx)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
11.Dezember 2020

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 29.11.2019 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.