Reisen

Vom Ansberg schweift der Blick weit über das Maintal und man sieht gut den Staffelberg und den Alten Staffelberg. (Foto: A.Hub/Flussparadies Franken)

12.02.2020

Vom Ansberg zum Staffelberg

Geführte Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Weg vom Ansberg zum Staffelberg

Das Flussparadies Franken und der Rennsteigverein 1896 e. V. laden am Sonntag, 1. März 2020, zur ersten geführten Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg in diesem Jahr ein. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr auf dem Wanderparkplatz hinter Dittersbrunn. Von dort geht es mit Wanderführerin Josefine Stober vom Rennsteigverein 1896 e. V. zuerst auf den Ansberg mit seinem weithin sichtbaren Kranz stattlicher Lindenbäume. In deren Mitte liegt die Sankt-Veits-Kapelle. Daher ist der Hausberg der Ebensfelder allgemein als „Veitsberg“ bekannt.

Über den Morgenbühl geht es nach Loffeld ins Tal der Lauter und dann hinauf auf den Staffelberg mit seinem einzigartigen Panoramablick weit über das Obermaintal und der St. Adelgundiskapelle. Zum Abschluss der Wanderung ist eine Einkehr in Bad Staffelstein geplant.

Bei der zehn Kilometer langen Tour sind mehrere Höhenmeter zu überwinden, sodass gutes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung sehr wichtig sind. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Die nächste Wanderung ist am 26. April von Unterbrunn nach Rattelsdorf geplant.

An- und Abreise klimaschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Vom Bahnhof Ebensfeld fährt um 12:46 Uhr die Linie 1251 als Rufbus (09571/18180, unbedingt eine Stunde vorher anrufen und die Mitfahrt anmelden) nach Dittersbrunn. In Bad Staffelstein besteht direkter Bahnanschluss zurück nach Ebensfeld.  Weitere Informationen: www.sieben-fluesse-wanderweg.de. (BSZ)

(Einige über 200jährige Linden auf dem Ansberg sind innen hohl - Foto: A. Hub/Flussparadies Franken)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Webinar
Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Fachverlagen veranstalten wir regelmäßig Webinare.

Referenten aus verschiedenen Bereichen vermitteln Ihr Expertenwissen in Bild und Ton Live über das Internet.

Weitere Informationen finden Sie hier
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
29.November 2020

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 29.11.2019 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.