Kommunales

Bei der Anprobe: Jennifer Osteadal, die im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon Hotelfachfrau lernt, und Alexander Wandinger, der Leiter des Trachten- und Informationszentrums des Bezirks Oberbayern. (Foto: Grassl)

02.03.2018

Neue Kleider fürs Personal von Kloster Seeon

Alexander Wandinger, der Leiter des Trachten-Informationszentrums des Bezirks Oberbayern in Benediktbeuern, staffiert die Mitarbeiter aus

Verschmitzt steckt Alexander Wandinger den Florring auf den Finger, der sich ihm entgegenstreckt. „Bin ich jetzt verheiratet?“, lacht Jennifer Osteadal, die im Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern Hotelfachfrau lernt. „Na klar!“, gibt Wandinger zurück.

Der sogenannte Florring ist das I-Tüpfelchen der neuen Arbeitskleidung in Kloster Seeon. Er wird künftig das Halstuch – den „Flor“– zusammenhalten, mit dem alle Mitarbeiter ausgestattet wurden. In kräftigen Farben von rosa bis grün leuchten die Tücher und harmonieren mit den schimmernden Westen und Spenzern. Dazu kommen schwarze und blaue Jeans, weiße Hemden und graue Trachtenjacken für die Männer sowie schwarze Jeans und Röcke, weiße Blusen und ebenfalls graue Trachtenjacken für die Frauen.

Alexander Wandinger, der Leiter des Trachten-Informationszentrums des Bezirks Oberbayern in Benediktbeuern, ist für einen ganzen Tag nach Seeon gekommen, um die Anprobe zu begleiten. In einem Tagungsraum hängen rund 50 Kleidersäcke, in denen jeweils ein komplettes Outfit auf die neuen Träger wartet. Und in einer Ecke wurde extra eine Umkleidekabine aufgebaut. Perfekte Organisation also, wie es sich für ein erstklassiges Tagungshotel gehört.

 

Jedes Jahr im Januar ist das Personal auch im TV zu sehen



Dem Leiter von Kloster Seeon, Gerald Schölzel, war es seit seinem Amtsbeginn vor rund zwei Jahren ein Anliegen, seine Mitarbeiter neu auszustaffieren. Umso mehr, seit sich vor zwei Jahren die CSU-Bundestagsfraktion Kloster Seeon als neuen Ort für ihre Winterklausur ausgesucht hat und das Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks seither jeden Januar durch alle Medien geht. Für Schölzel ein willkommener Anlass, um Kontakt zu Alexander Wandinger aufzunehmen, damit der Trachtenfachmann ihm bei der Suche nach einer neuen Dienstkleidung hilft.

Die Anforderungen waren hoch. Die Sachen sollten dem Charakter des Hauses und der Region entsprechen, eine hohe Qualität aufweisen, zeitgemäß und funktionell sein und auch den künftigen Trägern zusagen. „Wichtig war: Wir wollten weder eine beliebige Dienstuniform noch ein verkitschtes Oktoberfest-Outfit, sondern eine zeitgemäße Kleidung mit Trachten-Anklängen, die den Anforderungen eines Hotelbetriebs entspricht“, bringt es Wandinger auf den Punkt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Jennifer Osteadal schlüpft in die graue Jacke, auf deren Seitentasche dezent das Logo des Bezirks Oberbayern angebracht ist. Sie dreht sich vor dem Spiegel. „Schaut super aus“, findet sie. Und Alexander Wandinger kann ihr da nur begeistert zustimmen. (Ulrike Grassl)


Die vollständigen Seiten des Bayerischen Bezirketags Teil 1


Die vollständigen Seiten des Bayerischen Bezirketags Teil 2

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Frage der Woche KW 24 (2018)

Umfrage Bild
  • Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und die AGB's zur Kenntnis genommen.
Abstimmen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 
Unsere Umfragen sollen Trends aufzeigen und haben keinen repräsentativen Charakter. Eine unsachgemäße Beeinflussung bei Onlineumfragen ist nicht auszuschließen.

Lesen Sie dazu in der Bayerischen ­Staatszeitung vom 14. Juni 2018 auch die Standpunkte unserer Diskutanten:

Christine Kamm
, asyl- und integrationspolitische Sprecherin der Landtags-Grünen

(JA)

Petra Guttenberger (CSU), Vize-Vorsitzende des Rechtsausschusses im Landtag

(NEIN)

arrow
Facebook
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2017

Ausgabe vom
24. November 2017

Weitere Infos unter Tel. 089/290142-65 oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download (PDF, 18 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
eaper
E-Paper
ePaper
zum ePaper
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.