Kommunales

Einen gläubigen Muslim als Bürgermeister kann sich weniger als die Hälfte der Bürger in Bayen vorstellen. (Foto: dpa/Sven Hoppe)

14.01.2020

Skepsis gegenüber muslimischem Bürgermeister

44 Prozent der Bayern wären dafür, 44 Prozent dagegen und der Rest unentschieden

Vor den Kommunalwahlen in Bayern reagieren die Bürger im Freistaat gespalten auf die Vorstellung eines muslimischen Gemeindeoberhauptes. Rund die Hälfte (49 Prozent) hätte einer Umfrage zufolge "kein" oder "eher kein" Problem damit. Zugleich sagten fast 44 Prozent, sie hätten das "eher ja" oder auf "jeden Fall", wie die repräsentative Befragung im Auftrag der Augsburger Allgemeinen (Dienstag) ergab. Der Rest zeigte sich unentschieden.

Zuletzt hatte die CSU im schwäbischen Wallerstein (Kreis Donau-Ries) für Wirbel gesorgt: Dort hatte ein möglicher muslimischer CSU-Bürgermeisterkandidat, Sener Sahin, wegen Widerstands an der eigenen Parteibasis aufgegeben.

Inzwischen könnte es andernorts einen muslimischen CSU-Kandidaten für die Kommunalwahl am 15. März geben: Im oberbayerischen Neufahrn (Landkreis Freising) gilt der 37-jährige Ozan Iyibas als möglicher Bürgermeisterkandidat der Christsozialen. An diesem Freitag ist die Nominierungsversammlung.
Nach der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey lehnen Anhänger der AfD ein muslimisches Gemeindeoberhaupt am deutlichsten ab: Fast neun von zehn geben an, ein Problem damit zu haben, wenn ihr Bürgermeister Moslem wäre. Unter CSU-Anhängern sind es knapp 50 Prozent. (dpa)

Einen Online-Kommentar verfassen - so geht's

Scrollen Sie einfach ans Ende des Artikels, den Sie kommentieren wollen und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und einen nickname an. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Für die Nutzer sichtbar ist in jedem Fall NUR der nickname. Sie müssen sich auch nicht auf unserer Homepage anmelden. Aber unsere Netiquette akzeptieren. Und schon können Sie loslegen!

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

Die Frage der Woche

Müssen die Fleischpreise steigen?

Unser Pro und Contra jede Woche neu
Diskutieren Sie mit!

Die Frage der Woche – Archiv
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
11.Dezember 2020

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 29.11.2019 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.