Kultur

Neu neben alt: Münchens neue Kultur-Location heißt "Gasteig HP 8", der Konzertsaal "Isarphilharmonie". (Foto: Nüssli Gruppe/Manfred Jahreiss)

04.05.2021

"Gasteig HP8" und Isarphilharmonie

Die Namensvergabe für das Ausweichquartier von Münchens Kulturzentrum Gasteig ist entschieden

Für die Zeit der Sanierung des Gasteig entsteht derzeit in München-Sendling ein Ausweichquartier für Europas größtes Kulturzentrum - mit einemMix aus Kultur und Bildung, alten Industriebauten und moderner Architektur, Hoch- und Subkultur. Auf Initiative des Münchener Stadtrats wurden Namen für das Gelände und die dort entstehende Philharmonie in einem partizipativen Prozess unter Beteiligung der Bevölkerung gesucht. Jetzt hat das Kulturreferat der Landeshauptstadt die Entscheidung bekannt gegeben: In Anlehnung an die Adresse Hans-Preißinger-Straße 4-8 wird das gesamte Areal „HP8“ heißen. Der Gasteig nennt sich dort für die Interimszeit „Gasteig HP8“. Die neue Philharmonie heißt „Isarphilharmonie“.

„HP8 ist kurz, prägnant und betont das Miteinander mit den bereits ansässigen Kreativen, Start-ups und Handwerker*innen auf dem Gelände. Zusammen mit den Angeboten des Gasteig ergibt das eine attraktive und einzigartige Mischung“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner.

Dem Aufruf, Namensvorschläge einzureichen, waren 1893 Einreichende gefolgt. Darunter waren 1477 Namensvorschläge für das Gelände sowie 1347 Vorschläge für die Philharmonie. Diese wurden in Jurys mit Vertreter*innen der Stadtratsfraktionen und des Bezirksausschusses Sendling, der Stadtwerke, des städtischen Kulturreferats und seiner Institutionen, der Gasteig München GmbH und der bereits auf dem Gelände ansässigen Nutzer*innen beraten, bevor der Kulturausschuss des Stadtrats befasst wurde. Nach Klärung der Nutzungsrechte konnten die ausgewählten Namen festgelegt werden. Prämiert werden 7 Einreichungen, die HP8 vorgeschlagen hatten, und 139 Einreichungen, die den Namen Isarphilharmonie eingesandt hatten. (BSZ)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche

Sommerschule ’21: Ist Unterricht in den Ferien sinnvoll?

Unser Pro und Contra jede Woche neu
Diskutieren Sie mit!

Die Frage der Woche – Archiv
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
10.Dezember 2021

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2020 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.