Landtag

Sozialwohnungen im Münchner Hasenbergl. (Foto: dpa/Schrader)

18.11.2021

45 000 Sozialwohnungen in Bayern weniger als 2007

Allein 2009 sind fast 10 000 Wohnungen und 2016 sogar 12 000 Wohnungen aus dem Bestand gefallen, ergab eine SPD-Anfrage

Die bayerische Verfassung verpflichtet den Freistaat dazu, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. In Paragraf 106 heißt es: „Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung. Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden.“ Doch die Zahl der Sozialwohnungen nimmt bundesweit ab. Natascha Kohnen (SPD) fragte daher bei der Staatsregierung nach, wie sich die Zahlen in Bayern seit 2007 entwickelt haben.

"Corona verschärft die Situation massiv"

Das Bauministerium antwortet, dass die Zahl der Sozialwohnungen von knapp 180 000 im Jahr 2007 auf gut 135 000 im Jahr 2020 gesunken ist. Allein 2009 sind fast 10 000 Wohnungen und 2016 sogar 12 000 Wohnungen aus dem Bestand gefallen. Die letzten beiden Jahre waren es jeweils immer knapp 4000. Die Zahl der Neubauten blieb dagegen auf niedrigem Niveau: Von 2007 bis 2015 waren es pro Jahr nie mehr als 2000 Stück, erst ab 2015 stieg die Zahl auf im Schnitt 3700 Wohnungen pro Jahr. Ob das die Zahl der Abgänge in den nächsten Jahren kompensieren kann, erscheint fraglich.

Das Haus von Bauministerin Kerstin Schreyer (CSU) rechnet allein für dieses Jahr mit knapp 5000 Abgängen, in den nächsten Jahren sind es laut Prognose im Schnitt 2800 pro Jahr. Der Sozialwohnungsbau kommt also, wenn überhaupt, nur langsam voran. Im Zuge der Corona-Krise sei die Lage sogar noch schlimmer geworden, beklagt Kohnen. „Die Situation verschärft sich massiv.“ (David Lohmann)
 

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2020

Nächster Erscheinungstermin:
10.Dezember 2021

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 11.12.2020 (PDF, 15 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Unser Bayern

LesenNachbestellen

Nur für Abonnenten

Shopping
Anzeigen Mediadaten
BR Player
Bayerischer Landtag
Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.