Wirtschaft

Wegen eines Warnstreiks am Münchner Flughafen könnte es zu Verzögerungen und vereinzelten Flugausfällen kommen. (Foto: Flughafen München GmbH)

11.06.2024

Warnstreik am Münchner Flughafen

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten eines Dienstleisters am Münchner Flughafen zu einem Warnstreik aufgerufen

Ein Warnstreik bei einem Dienstleister am Münchner Flughafen könnte am Dienstag zu Verzögerungen und vereinzelten Flugausfällen führen. Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 175 Beschäftigten der EFM aufgerufen, die Arbeit von 8 bis 11 Uhr niederzulegen.

Hintergrund sind die aus Sicht der Gewerkschaft stockenden Tarifverhandlungen. Dabei gehe es unter anderem darum, das Joint Venture zwischen Flughafen und Lufthansa in die Tarifbindung zu holen. Die EFM ist unter anderem für das Schleppen und Zurücksetzen von Flugzeugen aus ihren Parkpositionen, sowie - bei kälteren Temperaturen - deren Enteisung zuständig. (Christof Rührmair, dpa)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!
Die Frage der Woche

Ist eine Barzahlungsobergrenze von 10.000 Euro sinnvoll?

Unser Pro und Contra jede Woche neu
Diskutieren Sie mit!

Die Frage der Woche – Archiv
Vergabeplattform
Vergabeplattform

Staatsanzeiger eServices
die Vergabeplattform für öffentliche
Ausschreibungen und Aufträge Ausschreiber Bewerber

Jahresbeilage 2023

Nächster Erscheinungstermin:
29. November 2024

Weitere Infos unter Tel. 089 / 29 01 42 54 /56
oder
per Mail an anzeigen@bsz.de

Download der aktuellen Ausgabe vom 24.11.2023 (PDF, 19 MB)

E-Paper
Unser Bayern

Die kunst- und kulturhistorische Beilage der Bayerischen Staatszeitung

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.

Abo Anmeldung

Benutzername

Kennwort

Bei Problemen: Tel. 089 – 290142-59 und -69 oder vertrieb@bsz.de.